Zum Hauptinhalt springen

Agnese Rutkevica

wurde 1988 geboren und studierte Darstellende Kunst an der Lettischen Kulturakademie. In Lettland, Polen und Deutschland besuchte sie Meisterkurse in Lyrik und Prosa sowie in Dramaturgie und Theaterregie bei namhaften Dichtern, Autoren und Theaterschaffenden. 2012 war sie bei "Neue Stücke aus Europa" Teilnehmerin des "Forum Junge Autoren".

Rutkevica, die manchmal auch unter dem Pseudonym Anna Foma arbeitet, veröffentlicht Lyrik und Prosa in verschiedenen Literaturmagazinen, Journalen und Büchern. Sie schreibt als Rezensentin für das lettische Literatur- und Philosophie-Portal Satori und hat diverse Artikel zur Dramaturgie in dem Portal für zeitgenössisches Theater Terirorija veröffentlicht. Als Bühnenautorin schrieb sie mehrere Stücke, u.a. für das unabhängige Theater Dirty Deal Teatro und das Künstlerkollektiv Umka.lv. Mit ihrer Geschichte „Black Suit“ („Schwarzer Anzug“) wurde sie 2011 beim "Prose Readings Festival" ausgezeichnet. Sie lebt in Riga.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Rutkevica
Vorname Agnese
Pseudonym
URL part agnese-rutkevica
Biografie <p>wurde 1988 geboren und studierte Darstellende Kunst an der Lettischen Kulturakademie. In Lettland, Polen und Deutschland besuchte sie Meisterkurse in Lyrik und Prosa sowie in Dramaturgie und Theaterregie bei namhaften Dichtern, Autoren und Theaterschaffenden. 2012 war sie bei &quot;Neue Stücke aus Europa&quot; Teilnehmerin des &quot;Forum Junge Autoren&quot;.</p><p>Rutkevica, die manchmal auch unter dem Pseudonym Anna Foma arbeitet, veröffentlicht Lyrik und Prosa in verschiedenen Literaturmagazinen, Journalen und Büchern. Sie schreibt als Rezensentin für das lettische Literatur- und Philosophie-Portal Satori und hat diverse Artikel zur Dramaturgie in dem Portal für zeitgenössisches Theater Terirorija veröffentlicht. Als Bühnenautorin schrieb sie mehrere Stücke, u.a. für das unabhängige Theater Dirty Deal Teatro und das Künstlerkollektiv Umka.lv. Mit ihrer Geschichte „Black Suit“ („Schwarzer Anzug“) wurde sie 2011 beim &quot;Prose Readings Festival&quot; ausgezeichnet. Sie lebt in Riga.</p>
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen