Zum Hauptinhalt springen

Karl Ettlinger

Karl Ettlinger wurde am 22. Januar 1882 in Frankfurt am Main geboren. Er lebte seit 1902 in München, wo er als das Karlchen der avantgardistischen Wochenschrift "Jugend" bekannt und beliebt wurde. Für die "Jugend" schrieb Ettlinger von 1903 an auch die Beiträge von eme alde Frankforder, in denen er immer wieder seine Verbundenheit mit der Heimatstadt zum Ausdruck brachte.
Karl Ettlinger starb am 29. Mai 1935 in Berlin.


Theaterstücke im Verlag:


."Das Beschwerdebuch"
3 D, 11 H

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Ettlinger
Vorname Karl
Pseudonym
URL part karl-ettlinger
Biografie Karl Ettlinger wurde am 22. Januar 1882 in Frankfurt am Main geboren. Er lebte seit 1902 in München, wo er als das Karlchen der avantgardistischen Wochenschrift "Jugend" bekannt und beliebt wurde. Für die "Jugend" schrieb Ettlinger von 1903 an auch die Beiträge von eme alde Frankforder, in denen er immer wieder seine Verbundenheit mit der Heimatstadt zum Ausdruck brachte. <br>Karl Ettlinger starb am 29. Mai 1935 in Berlin.<br><br><br>Theaterstücke im Verlag:<br><br><br>."Das Beschwerdebuch" <br>3 D, 11 H<br>
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen