Zum Hauptinhalt springen

Das Glückskind


Heiko Buhr


1 D | 1 H

SIE und ER wollen ein Kind. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet. Erst nachdem sie ihren Kinderwunsch aufgegeben haben, kommt der überraschende Erfolg. Doch auch die Schwangerschaft bringt einige unerwartete Probleme mit sich. Als der kleine Benjamin, das ‚Glückskind‘ der Familie, geboren ist, scheinen alle Sorgen vergessen. Doch Benjamin hat einen Herzfehler und die Eltern stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Soll ihr Kind ein künstliches Herz bekommen? Und wie weit darf der Mensch überhaupt in die Natur eingreifen? Bald schon zeigt sich wie fragil ethische Grenzen angesichts einer persönlichen Tragödie sind.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Das Glückskind
URL part das-glueckskind
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 1
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung <p>SIE und ER wollen ein Kind. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet. Erst nachdem sie ihren Kinderwunsch aufgegeben haben, kommt der überraschende Erfolg. Doch auch die Schwangerschaft bringt einige unerwartete Probleme mit sich. Als der kleine Benjamin, das ‚Glückskind‘ der Familie, geboren ist, scheinen alle Sorgen vergessen. Doch Benjamin hat einen Herzfehler und die Eltern stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Soll ihr Kind ein künstliches Herz bekommen? Und wie weit darf der Mensch überhaupt in die Natur eingreifen? Bald schon zeigt sich wie fragil ethische Grenzen angesichts einer persönlichen Tragödie sind.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Kinderschuhe_by_Timo_Klostermeier_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Timo Klostermeier / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Buhr_DAS_GLUECKSKIND_Druckfssg.270421.pdf
Alphabetischer Titel Glückskind, das
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Buhr_DAS_GLUECKSKIND_Leseprobe.pdf