Zum Hauptinhalt springen

Das Schloss der Frösche

Froskeslottet


Jostein Gaarder

Aus dem Norwegischen

Übersetzt von Gabriele Haefs

Romanvorlage


ad libitum
Familienstück für Kinder ab 6 Jahren

In was für eine seltsame Welt ist Kristoffer da nur hineingeraten: Statt seines Schlafanzugs trägt er plötzlich Prinzenkleider, und ein Wichtel führt ihn auf ein Schloss, in dem ein guter alter König und eine ungemütliche Königin wohnen. Die Wächter im Schloss sind fiese Salamander, die offenbar mit dem undurchsichtigen Hofmarschall unter einer Decke stecken. Kristoffer wird schnell klar: Hier ist eine Verschwörung im Gang! Und der Wichtel findet, ausgerechnet Kristoffer müsse etwas dagegen unternehmen. Aber was nur? Und wie? Die Salamander sehen echt gefährlich aus und der Hofmarschall kann sogar Gedanken lesen...

Doch die größte Herausforderung erwartet ihn noch - wie wird es ihm gelingen, wieder in die normale Welt zurückzukehren?

Eine fantastisch-philosophische Geschichte voller Witz und Hintersinn.

Der Roman DAS SCHLOSS DER FRÖSCHE, übersetzt von Gabriele Haefs, ist im Carl Hanser
Verlag, München erschienen und steht interessierten Theatern für eine eigenständige Bühnenbearbeitung zur Verfügung.
 

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Das Schloss der Frösche
URL part gaarder-das-schloss-der-froesche
Subtitel
Originaltitel Froskeslottet
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Norwegischen
Bearbeiter
Komponist
Genre Romanvorlage
Subverlaginfo Familienstück für Kinder ab 6 Jahren
Damen 0
Herren 0
Ergaenzung ad libitum
Anmerkungen
Einleitung <p>In was für eine seltsame Welt ist Kristoffer da nur hineingeraten: Statt seines Schlafanzugs trägt er plötzlich Prinzenkleider, und ein Wichtel führt ihn auf ein Schloss, in dem ein guter alter König und eine ungemütliche Königin wohnen. Die Wächter im Schloss sind fiese Salamander, die offenbar mit dem undurchsichtigen Hofmarschall unter einer Decke stecken. Kristoffer wird schnell klar: Hier ist eine Verschwörung im Gang! Und der Wichtel findet, ausgerechnet Kristoffer müsse etwas dagegen unternehmen. Aber was nur? Und wie? Die Salamander sehen echt gefährlich aus und der Hofmarschall kann sogar Gedanken lesen...</p>
Haupttext <p>Doch die größte Herausforderung erwartet ihn noch - wie wird es ihm gelingen, wieder in die normale Welt zurückzukehren?</p> <p>Eine fantastisch-philosophische Geschichte voller Witz und Hintersinn.</p> <p>Der Roman DAS SCHLOSS DER FRÖSCHE, übersetzt von Gabriele Haefs, ist im Carl Hanser<br /> Verlag, München erschienen und steht interessierten Theatern für eine eigenständige Bühnenbearbeitung zur Verfügung.<br /> &nbsp;</p>
Bild fileadmin/3m_media/plakate/Gaarder_schloss_der_froesche_quadr.jpg
Bildunterschrift © Cover Carl Hanser Verlag
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel Schloss der Frösche, Das
Mailorder 0
PDF Leseprobe