Lua und die Zaubermurmel (Kinderbuchvorlage)

Von Alexandra Helmig

Ad libitum

Alles beginnt mit einer Zaubermurmel, die Lua eines Tages auf dem Spielplatz im Sand findet. Sie ist überzeugt, dass ihr Papa die Murmel für sie vom Himmel geworfen hat. Luas Vater ist vor Kurzem gestorben, und das Mädchen fühlt sich zwischen ihren nervigen Zwillingsschwestern und ihrer überlasteten Mutter nicht mehr zu Hause. Doch dann führt sie die Zaubermurmel in ein magisches Zirkusdorf: Seit der Magier Mo nicht mehr zaubern kann, verlieren die Artisten immer mehr ihre Fähigkeiten. Ob Lua ihren neuen Freunden und dem verbitterten Mo helfen kann?

Eine wunderbare, fantasievolle Geschichte über ein mutiges Mädchen und die Suche nach ihrem Platz in der Welt, die für das Theater bearbeitet werden kann. Die Buchvorlage ist im mixtvision Verlag erschienen.