Zum Hauptinhalt springen

People Next Door (Die Leute von nebenan)

The People Next Door


Henry Adam

Aus dem Englischen von Stephan Wetzel


1 D | 3 H

Eine Zeitstück, realistisch, bissig, komödiantisch, "kritisch" : Ein junger Typ ohne Arbeit gerät in die Fänge der Geheimpolizei, die ihn als Spitzel für ihre Terroristenjagd benutzen möchte. Das misslingt schrecklich.

Nigel, die Hauptfigur, ist ein durchgeknallter Typ Mitte zwanzig, "arbeitsunfähig", nimmt Drogen, wohnt alleine in einer Sozialbau-Wohnung. Im selben Haus wohnt eine schottische 80jährige Witwe, bombenkriegserfahren,
neugierig an allem, was im Treppenhaus passiert. Außerdem wohnt der jugendliche Marco im Haus, "afro-carabean", dessen Mutter laut hörbar in der Wohnung als Prostituierte arbeitet.

In diese "Wohlfahrts-Idylle" in einem sozialen Brennpunkt einer Stadt platzt der Geheimagent Phil, der Nigel bedroht, weil er Auskünfte über einen jüngeren Halbbruder Nigels, möglicherweise ein Moslem und Fundamentalist, braucht. Dieser Bruder wird als Terrorist gesucht. Nigel, ein denkbar ungeeigneter Polizeispitzel, führt mehr Chaos herbei als dass er etwas zur Aufklärung beitragen könnte. Mit einem makabren Show-down, den der Geheimpolizist nicht überlebt, endet das Stück.

Ein überzeugendes, realistisches Theaterstück aus Schottland, mit witzigen, pointierten Dialogen und überraschenden Wendungen. Ein Stück wie ein guter Comic; kritisches, aktuelles, "politisches" Theater at its best.


UA Traverse Theatre Edinburgh, Juli 2003

DSE  Schauspielhaus Zürich, 21. Januar 2003 (R: Christina Rast)

DE Theater der Stadt Aalen, 8. Oktober 2005 (R: Katharina Kreuzhage)

ÖE Theater Drachengasse Wien, 13. März 2006 (R: Nicolas Dabelstein)

Weitere Aufführungen am Staatsschauspiel Dresden (2005/06), Gastspiele der Uraufführungs-Inszenierung am Schauspiel Bochum und am Düsseldorfer Schauspielhaus 2004

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel People Next Door (Die Leute von nebenan)
URL part people-next-door-die-leute-von-nebenan
Subtitel
Originaltitel The People Next Door
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Englischen von Stephan Wetzel
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen <p>UA Traverse Theatre Edinburgh, Juli 2003<br /><br />DSE&nbsp; Schauspielhaus Zürich, 21. Januar 2003 (R: Christina Rast)<br /><br />DE Theater der Stadt Aalen, 8. Oktober 2005 (R: Katharina Kreuzhage)<br /><br />ÖE Theater Drachengasse Wien, 13. März 2006 (R: Nicolas Dabelstein)<br /><br />Weitere Aufführungen am Staatsschauspiel Dresden (2005/06), Gastspiele der Uraufführungs-Inszenierung am Schauspiel Bochum und am Düsseldorfer Schauspielhaus 2004</p>
Einleitung Eine Zeitstück, realistisch, bissig, komödiantisch, &quot;kritisch&quot; : Ein junger Typ ohne Arbeit gerät in die Fänge der Geheimpolizei, die ihn als Spitzel für ihre Terroristenjagd benutzen möchte. Das misslingt schrecklich.
Haupttext Nigel, die Hauptfigur, ist ein durchgeknallter Typ Mitte zwanzig, &quot;arbeitsunfähig&quot;, nimmt Drogen, wohnt alleine in einer Sozialbau-Wohnung. Im selben Haus wohnt eine schottische 80jährige Witwe, bombenkriegserfahren,<br />neugierig an allem, was im Treppenhaus passiert. Außerdem wohnt der jugendliche Marco im Haus, &quot;afro-carabean&quot;, dessen Mutter laut hörbar in der Wohnung als Prostituierte arbeitet.<br /><br />In diese &quot;Wohlfahrts-Idylle&quot; in einem sozialen Brennpunkt einer Stadt platzt der Geheimagent Phil, der Nigel bedroht, weil er Auskünfte über einen jüngeren Halbbruder Nigels, möglicherweise ein Moslem und Fundamentalist, braucht. Dieser Bruder wird als Terrorist gesucht. Nigel, ein denkbar ungeeigneter Polizeispitzel, führt mehr Chaos herbei als dass er etwas zur Aufklärung beitragen könnte. Mit einem makabren Show-down, den der Geheimpolizist nicht überlebt, endet das Stück.<br /><br />Ein überzeugendes, realistisches Theaterstück aus Schottland, mit witzigen, pointierten Dialogen und überraschenden Wendungen. Ein Stück wie ein guter Comic; kritisches, aktuelles, &quot;politisches&quot; Theater at its best.<br /><br /><br />
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Paparazzi_by_Verena_N._pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Verena N. pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Adam_People_Druckfssg.pdf
Alphabetischer Titel People Next Door (Die Leute von nebenan)
Mailorder 0
PDF Leseprobe Adam_PEOPLE_Leseprobe.pdf