Zum Hauptinhalt springen

Zerstörte Straßen

ПЛОХИЕ ДОРОГИ


Natalia Vorozhbyt

Aus dem Russischen

Übersetzt von Lydia Nagel


4 D | 3 H

In der ukrainischen Provinz Donbas herrscht Krieg. Eine Autorin begibt sich auf eine Recherchereise an die Front und verliebt sich dort in einen Soldaten. Teenager hocken auf Bänken und warten auf Militärs um Sex gegen Geschenke zu tauschen. Ein Schulleiter gerät in eine Kontrolle und wird dort schikaniert. Ein Mädchen wird von Soldaten entführt und missbraucht. Eine Sanitäterin trauert um ihren im Kampf getöteten Geliebten, dessen Leichnam sie im Auto transportiert.

Natalia Vorozhbyt hat Berichte aus dem ukrainischen Kriegsgebiet aufgegriffen und in einer Kette von Geschichten verarbeitet. Jede dieser Geschichten hallt in den anderen nach. Mit ZERSTÖRTE STRASSEN, das eine Auftragsarbeit für das Royal Court Theatre London war und dort 2017 uraufgeführt wurde, liefert die ukrainische Autorin eine emotionale, kraftvolle und bitter-komische Schilderung darüber, was es heißt, in Kriegszeiten eine Frau zu sein und welche Auswirkungen der Krieg auf die Beziehungen der Menschen hat.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Zerstörte Straßen
URL part zerstoerte-strassen
Subtitel
Originaltitel ПЛОХИЕ ДОРОГИ
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Russischen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 4
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen DSE 29.04.2022, Hochschule für Musik und Theater Hannover UA Left Bank Theatre Kyiv
Einleitung <p>In der ukrainischen Provinz Donbas herrscht Krieg. Eine Autorin begibt sich auf eine Recherchereise an die Front und verliebt sich dort in einen Soldaten. Teenager hocken auf Bänken und warten auf Militärs um Sex gegen Geschenke zu tauschen. Ein Schulleiter gerät in eine Kontrolle und wird dort schikaniert. Ein Mädchen wird von Soldaten entführt und missbraucht. Eine Sanitäterin trauert um ihren im Kampf getöteten Geliebten, dessen Leichnam sie im Auto transportiert.</p> <p>Natalia Vorozhbyt hat Berichte aus dem ukrainischen Kriegsgebiet aufgegriffen und in einer Kette von Geschichten verarbeitet. Jede dieser Geschichten hallt in den anderen nach. Mit ZERSTÖRTE STRASSEN, das eine Auftragsarbeit für das Royal Court Theatre London war und dort 2017 uraufgeführt wurde, liefert die ukrainische Autorin eine emotionale, kraftvolle und bitter-komische Schilderung darüber, was es heißt, in Kriegszeiten eine Frau zu sein und welche Auswirkungen der Krieg auf die Beziehungen der Menschen hat.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Kaputte_Strasse_by_M._Grossmann_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © M. Grossmann / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Vorozhbyt_Nagel_Zerstoerte_Strassen_Druckfssg.300819.pdf
Alphabetischer Titel Zerstörte Straßen
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Vorozhbyt_Zerstoerte_Strassen_Leseprobe.pdf