Zum Hauptinhalt springen

Eine Märchenoper mit Botschaft: DAS STERNENKIND von Alexander Nitzberg mit Musik von Hans-André Stamm

Unser erfolgreicher Übersetzer Alexander Nitzberg hat sich einem besonderen Projekt gewidmet: Zur Musik von Hans-André Stamm schrieb er das Libretto für die Märchenoper DAS STERNENKIND. Diese besondere Oper für Kinder ab 8 Jahren basiert auf dem gleichnamigen Märchen von Oscar Wilde. Die Geschichte des schönen, aber eitlen und ungerechten Sternenkinds, das sich mit seiner Grausamkeit ins Verderben stürzt und nur durch das Erlernen von Güte und Freundlichkeit auf den rechten Weg zurückgelangen kann, hat bis heute nicht an Kraft und Bedeutung verloren. Mit einer zauberhaften Botschaft ausgestattet vermag die Oper sowohl Kinder als auch Erwachsene anzusprechen.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Eine Märchenoper mit Botschaft: DAS STERNENKIND von Alexander Nitzberg mit Musik von Hans-André Stamm
URL part 1129
Einleitung <p>Unser erfolgreicher Übersetzer Alexander Nitzberg hat sich einem besonderen Projekt gewidmet: Zur Musik von Hans-André Stamm schrieb er das Libretto für die Märchenoper DAS STERNENKIND. Diese besondere Oper für Kinder ab 8 Jahren basiert auf dem gleichnamigen Märchen von Oscar Wilde. Die Geschichte des schönen, aber eitlen und ungerechten Sternenkinds, das sich mit seiner Grausamkeit ins Verderben stürzt und nur durch das Erlernen von Güte und Freundlichkeit auf den rechten Weg zurückgelangen kann, hat bis heute nicht an Kraft und Bedeutung verloren. Mit einer zauberhaften Botschaft ausgestattet vermag die Oper sowohl Kinder als auch Erwachsene anzusprechen.</p>
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Sternenkind_by_Renate_Kalloch_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Renate Kalloch / pixelio.de
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Das Sternenkind
URL part 1686
Subtitel Märchenoper nach Oscar Wilde
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist Hans-André Stamm
Genre
Subverlaginfo
Damen 0
Herren 0
Ergaenzung
Anmerkungen UA: CVJM-Saal Remscheid-Lüttringhausen, 18.12.2005
Einleitung <p>In einer stürmischen Winternacht fällt das Sternenkind wie eine Sternschnuppe vom Himmel, wird von Holzfällern gefunden und aufgenommen. Es wächst heran und entwickelt sich zu einer ungewöhnlichen Schönheit. Aber leider ist sein Charakter alles andere als liebreizend. Es ist selbstgefällig, anmaßend, ungerecht und grausam. Und ahnt nicht, welches Unglück es durch sein Verhalten bewirkt, auch für sich selbst.</p> <p><br /> Spannende Unterhaltung für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Sternenkind_by_Renate_Kalloch_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Renate Kalloch / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/pdf/Nitzberg_Stamm_Das_Sternenkind.pdf
Alphabetischer Titel Das Sternenkind
Mailorder 0
PDF Leseprobe


---- AUTHOR ----
Nachname Nitzberg
Vorname Alexander
Pseudonym
URL part alexander-nitzberg
Biografie <p>Alexander Nitzberg, geboren 1969 in Moskau, stammt aus einer Moskauer Künstlerfamilie. Er studierte&nbsp; an der Heinrich-Heine-Universität Germanistik und Philosophie, zur Zeit lebt Alexander Nitzberg mit seiner Familie in Wien. Er verfasst Lyrik, Prosa, Essays und Dramen sowie Übersetzungen aus dem Russischen. Seine Tschechow-Übersetzungen wurden an zahlreichen Bühnen gespielt, darunter am Thalia Theater Hamburg, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Residenztheater München.</p> <p><a class="external-link-new-window" data-htmlarea-external="1" href="http://www.nitzberg.at/index.html" target="http://www.nitzberg.at/index.html" title="Opens external link in new window">Webseite Alexander Nitzberg</a></p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Nitzberg_bearb.JPG
Bild Copyright © Alexander Nitzberg
Preise und Auszeichnungen <p>2013<br /> Nominierung für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung für Bulgakows MEISTER UND MARGARITA</p> <p>2010<br /> Ernst-Jandl-Poetikdozentur/Wien</p> <p>2009<br /> Fellowship-Stipedium der Stiftung Insel Hombroich</p> <p>2008<br /> Hugo-Ball-Förderpreis der Stadt Pirmasens</p> <p>2002<br /> Ringelnatz-Preis der Stadt Cuxhaven</p> <p>1998<br /> Literatur-Förderpreis der Stadt Düsseldorf</p> <p>Literatur-Förderpreis NRW</p> <p>1996<br /> 1. Düsseldorfer Lyrikpreis</p>