Zum Hauptinhalt springen

Die Zehnminutengeschichte - Kinderstück von Juliane Blech

Was machen die Menschen mit ihrer Zeit? Was macht die Zeit mit den Menschen? Jeder erlebt eine Minute ganz anders: als lang, kurz, hektisch, ruhig, in voller Fahrt oder gelassen oder ganz entspannt ...

Der Gärtner schenkt seine Zeit den Blumen, Pause machen fällt ihm schwer. Der Matrose hingegen schläft und träumt, sein Schiff legt erst morgen ab. Die Mutter mit dem Kinderwagen und den tausend Einkaufstüten singt, um ihr Kind zu beruhigen. Oder eher sich selbst? Jedenfalls ohne großen Erfolg. Auch der kleine Junge kann nicht still sitzen. Er hat noch so viel vor. Der Mann aber wartet voller Freude und Spannung auf Fräulein Karotta. Er hat Zeit, sich mit allen zu unterhalten. Und zwischendrin wird eine merkwürdig-tolle Geschichte vorgelesen: "Die Geschichte von den zehn Minuten ...“

Ein phantasievolles Spiel mit der Zeit für Zuschauer ab 5 Jahren.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Die Zehnminutengeschichte - Kinderstück von Juliane Blech
URL part die-zehnminutengeschichte-kinderstueck-von-juliane-blech
Einleitung Was machen die Menschen mit ihrer Zeit? Was macht die Zeit mit den Menschen? Jeder erlebt eine Minute ganz anders: als lang, kurz, hektisch, ruhig, in voller Fahrt oder gelassen oder ganz entspannt ...
Hauptteil Der Gärtner schenkt seine Zeit den Blumen, Pause machen fällt ihm schwer. Der Matrose hingegen schläft und träumt, sein Schiff legt erst morgen ab. Die Mutter mit dem Kinderwagen und den tausend Einkaufstüten singt, um ihr Kind zu beruhigen. Oder eher sich selbst? Jedenfalls ohne großen Erfolg. Auch der kleine Junge kann nicht still sitzen. Er hat noch so viel vor. Der Mann aber wartet voller Freude und Spannung auf Fräulein Karotta. Er hat Zeit, sich mit allen zu unterhalten. Und zwischendrin wird eine merkwürdig-tolle Geschichte vorgelesen: &quot;Die Geschichte von den zehn Minuten ...“<br /><br />Ein phantasievolles Spiel mit der Zeit für Zuschauer ab 5 Jahren.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Blech_2010.jpg
Bildunterschrift
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen


---- TITLE ----
Relation zum Titel Die Zehnminutengeschichte
URL part die-zehnminutengeschichte
Subtitel Für Kinder ab 5 Jahren
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Kinderstück
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 4
Ergaenzung Mehrfachbesetz. möglich
Anmerkungen Uraufführung frei!
Einleitung Was machen die Menschen mit ihrer Zeit? Was macht die Zeit mit den Menschen? Jeder erlebt eine Minute ganz anders: als lang, kurz, hektisch, ruhig, in voller Fahrt oder gelassen oder ganz entspannt .... <br /><br />
Haupttext Der Gärtner schenkt seine Zeit den Blumen, Pause machen fällt ihm schwer. Der Matrose hingegen schläft und träumt, sein Schiff legt erst morgen ab. Die Mutter mit dem Kinderwagen und den tausend Einkaufstüten singt, um ihr Kind zu beruhigen. Oder eher sich selbst? Jedenfalls ohne großen Erfolg. Auch der kleine Junge kann nicht still sitzen. Er hat noch so viel vor. Der Mann aber wartet voller Freude und Spannung auf Fräulein Karotta. Er hat Zeit, sich mit allen zu unterhalten. Und zwischendrin wird eine merkwürdig-tolle Geschichte vorgelesen: &quot;Die Geschichte von den zehn Minuten...“<br /><br />Ein phantasievolles Spiel mit der Zeit für Zuschauer ab 5 Jahren.<br /><br />
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Blech_10_Minutengeschichte_Spaeth_Druckfassung240507_doc.pdf
Alphabetischer Titel Zehnminutengeschichte, Die
Mailorder 0
PDF Leseprobe


---- AUTHOR ----
Nachname Blech
Vorname Juliane
Pseudonym
URL part juliane-blech
Biografie Geboren im 1975 in Halle/ Saale, studierte ab 1995 an der Martin-Luther-Universität in Halle Französisch, Philosophie und Germanistik. Nach zahlreichen Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien wie dem &quot;Palmbaum&quot; und dem &quot;Jahrbuch der Lyrik&quot; wurde sie 2004 in den Förderkreis der Schriftsteller Sachsen-Anhalts aufgenommen und erhielt ein Jahr später ein Paul-Maar-Stipendium. Blech schreibt Theaterstücke, Gedichte und Geschichten für Kinder und Lyrik für Erwachsene.<br />Sie lebt mit ihrer Familie als vierfache Mutter, freischaffende Autorin und Poetin in Halle/ Saale.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Blech_Juliane_bearb.jpg
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen <p>2014</p><p>Stadtschreiberin in Halle/Saale</p><p>2011</p><p>Projektzuerkennung Nah dran in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Essen</p><p>2010 </p><p>Stipendium z.Dt. Kindertheaterpreis</p><p>Stipendiatin des Kinder- und Jugendtheaterzentrums Frankfurt a. M. verbunden mit Aufführungen des Kinderstückes ICH GLAUBE WAS, WAS DU NICHT GLAUBST in Basel, Zürich und Leipzig (Boxenstopp, Werkstatttage)</p><p>2009 </p><p>Arbeitsstipendium des Landes Sachsen-Anhalt aus Schloss Hundisburg<br />Einladung zur Werkstatt &quot;Dramaturgisches Denken&quot; an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel</p><p>2008/09</p><p>Schulprojekt &quot;Kindsein in Sachsen-Anhalt&quot;</p><p>2007</p><p>Stipendium &quot;Luaga &amp; Losna in Nenzing/Österreich<br />Schreibwerkstatt für Kinder im Krokoseum, Franckesche Stiftungen, Halle/Saale</p><p>2006</p><p>Arbeitsstipendium vom Land Sachsen-Anhalt</p><p>2005</p><p>Paul-Maar-Stipendium<br />Einladung zum Frankfurter Autorenforum für Kinder- und Jugendtheater</p><p>2003</p><p>Mitglied im Förderkreis der Schriftsteller Sachsen-Anhalt und im Friedrich-Bödecker-Kreis</p><p></p>