Zum Hauptinhalt springen

Spürsinn und Einsamkeit

Am 22.02.2019 nahm Smilla Jaspersen am Hans Otto Theater Potsdam erneut ihre Fährte auf – Peter Høegs Roman FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE (1 D | 1 H) feierte in einer Theaterfassung von Armin Petras und Juliane Koepp unter der Regie von Caro Thum Premiere. Die Kriminalgeschichte behandelt ein Thema, das in akuellen Debatten um Migration und Integration viel diskutert wird: das Gefühl der Entwurzelung, der Fremdheit und des Identitätsverlustes eines Menschen, der in der neuen Heimat zur Minderheit gehört. So ergeht es Smilla, die als Angehörige der grönländischen Inuit in Kopenhagen ein Schattendasein fristet. Als in ihrem Haus ein kleiner Inuk-Junge vom Balkon stürzt, glaubt sie nicht an einen Unfall. Gemeinsam mit dem Mechaniker Peter setzt Smilla alle Hebel in Gang, um den Fall zu lösen. Caro Thum nähert sich der Geschichte und ihren Hintergründen mit viel Feingefühl und setzt mit einem klaren Bühnenbild auf das Zwischenmenschliche.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Spürsinn und Einsamkeit
URL part spuersinn-und-einsamkeit
Einleitung <p>Am 22.02.2019 nahm Smilla Jaspersen am Hans Otto Theater Potsdam erneut ihre Fährte auf – Peter Høegs Roman FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE (1 D | 1 H) feierte in einer Theaterfassung von Armin Petras und Juliane Koepp unter der Regie von Caro Thum Premiere. Die Kriminalgeschichte behandelt ein Thema, das in akuellen Debatten um Migration und Integration viel diskutert wird: das Gefühl der Entwurzelung, der Fremdheit und des Identitätsverlustes eines Menschen, der in der neuen Heimat zur Minderheit gehört. So ergeht es Smilla, die als Angehörige der grönländischen Inuit in Kopenhagen ein Schattendasein fristet. Als in ihrem Haus ein kleiner Inuk-Junge vom Balkon stürzt, glaubt sie nicht an einen Unfall. Gemeinsam mit dem Mechaniker Peter setzt Smilla alle Hebel in Gang, um den Fall zu lösen. Caro Thum nähert sich der Geschichte und ihren Hintergründen mit viel Feingefühl und setzt mit einem klaren Bühnenbild auf das Zwischenmenschliche.</p>
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/Fraeulein_Smilla_Potsdam_2019/2_c_Thomas_M._Jauk_quadr.jpg
Bildunterschrift © Thomas M. Jauk
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/Fraeulein_Smilla_Potsdam_2019/3_c_Thomas_M._Jauk.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/Fraeulein_Smilla_Potsdam_2019/6_c_Thomas_M._Jauk.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/Fraeulein_Smilla_Potsdam_2019/7_c_Thomas_M._Jauk.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/Fraeulein_Smilla_Potsdam_2019/8_c_Thomas_M._Jauk.jpg
Fotos Copyright © Thomas M. Jauk
Kritiken - Texte <p>„So endet ein Stück mit einer Kriminalgeschichte, das vor allem auf vielerlei Weise von Menschen erzählt, die Fremdheit erfahren. Das Stück wirkt sehr aktuell, fast wie ein Kommentar zu heutigen Problemen. Die kluge Inszenierung trumpft schauspielerisch nie auf, sondern präsentiert sich in konzentrierter Leichtigkeit.“ (Hartmut Krug, MOZ)</p> <p>„Die Regisseurin Caro Thum hat vieles richtig gemacht. In einer seltenen Stringenz und Unmittelbarkeit führt sie durch diese Geschichte. Ihr fein ausgearbeiteter Realismus verliert sich nie in Nebensächlichkeiten und bringt auch starke symbolische Bilder hervor.“ (Karim Saab, Märkische Allgemeine Zeitung)</p>
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Fräulein Smillas Gespür für Schnee
URL part fraeulein-smillas-gespuer-fuer-schnee
Subtitel Theaterfassung nach dem gleichnamigen Roman von Peter Høeg
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 1
Ergaenzung
Anmerkungen UA Thalia Theater Hamburg (Gauß Strasse), 14. April 2007 (R: Armin Petras)<br />Maxim Gorki Theater Berlin, 19. Oktober 2007 (Übernahme)
Einleitung <p>Ein sechsjähriger Junge stürzt vom Dach eines Wohnhauses in Kopenhagen. Für die Behörden ist das ein Unfall, doch für die Freundin des Kindes, die arbeitslose Naturwissenschaftlerin Smilla Q. Jaspersen, erzählen die Spuren im Schnee etwas anderes...</p> <p>Smilla begibt sich auf die Suche nach Jesajas Mörder. Sie erzählt von sich, ihrer Familie und ihrer Freundschaft mit Jesaja, der wie sie aus Grönland stammte. Vom Einfall des modernen Europas in die Welt der Inuit. Ihre Nachforschungen ergeben eine Verbindung zu mehreren Expeditionen ins ewige Eis und zu Ereignissen, die vertuscht werden sollen.</p>
Haupttext <p>Armin Petras und Juliane Koepp erstellen eine eigenwillige Theaterfassung des berühmten Romans in der Besetzung mit einer Schauspielerin und einem Schauspieler. Es ist die Geschichte über eine Freundschaft, einen Mord, über Liebe, Verrat, über eine Umweltkatastrophe und Einsamkeit.<br /> <br /> Petras: "Mich interessiert der Krimi überhaupt nicht, Mich hat das immer gewundert, dass z. B. Heiner Müller jeden Tag einen Krimi gelesen hat... Ich freue mich über das, was darunter ist, nämlich die Geschichte von Verlust der Heimat, von nicht erwachsen werden können, von Schwierigkeiten mit dem anderen Geschlecht....<br /> Wir konzentrieren uns auf den Kern, auf eine klare einfache Geschichte innerhalb einer Wohnung. Im Roman wird die halbe Welt bereist. Eine Minimierung, eine Konzentration ist nur sichtbar, wenn sie radikal ist."</p>
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Spuren_im__Schnee_by_by-sassi_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © by-sassi pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte <p>„ …eine erstaunlich schlüssige Komprimatversion, (in der Armin Petras)</p> <p>Høegs fortschrittskritische, poetisch-kriminalistische Nordlandsaga vor</p> <p>allem als behutsam sich entwickelnde Liebesgeschichte erzählte…“ (Irene</p> <p>Bazinger, FAZ, 16.04.2008)</p>
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen PetrasKoepp_Smilla__Spaeth_Druckfassg_190309.pdf
Alphabetischer Titel Fräulein Smillas Gespür für Schnee
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/PetrasKoepp_FraeuleinSmillasGespuerFuerSchnee_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Petras
Vorname Armin
Pseudonym
URL part armin-petras
Biografie <p>Geboren 1964 in Meschede, 1969 übersiedelte er mit seinen Eltern in die DDR. Von 1985-1987 absolvierte er ein Regie-Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. 1988 reiste Petras in die BRD aus.<br /> Er inszenierte an vielen deutschen und europäischen Theatern. Darüber hinaus begab er sich schon früh in Leitungspositionen. Er war Hausregisseur in Frankfurt/Oder und Chemnitz (wo er u.a. mit Rio Reiser arbeitete), Oberspielleiter in Nordhausen, Schauspieldirektor am Staatstheater Kassel, fester Regisseur am Frankfurter Schauspielhaus. Von 2006 - 2013 war er Intendant am Maxim-Gorki-Theater Berlin und von 2013 - 2018 Schauspielintendant am Staatsschauspiel Stuttgart. Seit 2013 ist Armin Petras Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.<br /> <br /> Die frühen Theaterstücke (1995-2002) von Fritz Kater und sämtliche Theaterstücke und Bearbeitungen des Autors Armin Petras werden im DREI MASKEN VERLAG verlegt.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Petras.jpg
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen


---- AUTHOR ----
Nachname Hoeg
Vorname Peter
Pseudonym
URL part peter-hoeg
Biografie <p>Peter Hoeg wurde 1957 in Kopenhagen geboren. Sein Roman FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE, der 1994 in der deutschen Übersetzung beim Hanser Verlag erschienen ist, wurde schnell zum internationalen Bestseller und ist in zahlreiche Bühnenfassungen übertragen worden. Für seine Romane erhielt Peter Hoeg mehrere Preise. Er lebt heute als Schriftsteller in der Nähe von Kopenhagen.</p>
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen


---- AUTHOR ----
Nachname Koepp
Vorname Juliane
Pseudonym
URL part juliane-koepp
Biografie
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen