Zum Hauptinhalt springen

Trauer und Trauerbewältigung – GESPRÄCH MIT DEM REGEN von Stijn Devillé

Am Anfang steht der Schmerz. Doch das Leben muss weitergehen und dafür gibt es kein Allgemeinrezept. In Stijn Devillés neuem Stück GESPRÄCH MIT DEM REGEN, aus dem Flämischen übersetzt von Uwe Dethier, muss ein Ehepaar mit dem Verlust des einzigen Kindes umgehen. Ein Umzug soll helfen, die Mutter stürzt sich in Arbeit, aber der Vater bleibt mit seinen Gedanken allein zurück. Als er im Regen Worte zu lesen glaubt und sie seiner verstorbenen Tochter zuschreibt, entspinnt sich ein Dialog, über den die trauernden Eltern wieder näher zueinander finden.

Ein bewegender Stoff über Trauer und Trauerbewältigung.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Trauer und Trauerbewältigung – GESPRÄCH MIT DEM REGEN von Stijn Devillé
URL part trauer-und-trauerbewaeltigung-gespraech-mit-dem-regen-von-stijn-deville
Einleitung <p>Am Anfang steht der Schmerz. Doch das Leben muss weitergehen und dafür gibt es kein Allgemeinrezept. In Stijn Devillés neuem Stück GESPRÄCH MIT DEM REGEN, aus dem Flämischen übersetzt von Uwe Dethier, muss ein Ehepaar mit dem Verlust des einzigen Kindes umgehen. Ein Umzug soll helfen, die Mutter stürzt sich in Arbeit, aber der Vater bleibt mit seinen Gedanken allein zurück. Als er im Regen Worte zu lesen glaubt und sie seiner verstorbenen Tochter zuschreibt, entspinnt sich ein Dialog, über den die trauernden Eltern wieder näher zueinander finden.</p> <p>Ein bewegender Stoff über Trauer und Trauerbewältigung.</p>
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Mann_im_Regen_by_Nika_Akin_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Nika Akin / pixelio.de
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Gespräch mit dem Regen
URL part gespraech-mit-dem-regen
Subtitel
Originaltitel Gesprek met de regen
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Flämischen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 1
Ergaenzung
Anmerkungen DSE frei!
Einleitung <p>Ein Paar, das bei einem Unfall das einzige Kind verloren hat, kommt in Singapur an, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die Trauer und der Schmerz waren zuhause nicht mehr ertragbar gewesen. Während sie sich als erfolgreiche Naturwissenschaftlerin ganz ihrem neuen Job widmet, verbringt er als Schriftsteller viel Zeit allein mit sich. Noch immer spürt er die Gegenwart der Tochter und als er schließlich auf einem seiner Streifzüge durch die Stadt vom Regen überrascht wird, glaubt er Nachrichten von ihr in den Tropfen lesen zu können. Es entspinnt sich ein Dialog.<br /> Ein bewegendes und poetisches Theaterstück über Trauer und Umgang mit Verlust.</p>
Haupttext <p>GESPRÄCH MIT DEM REGEN ist 2021 Teil der Auswahl übersetzter Stücke im Rahmen von EURODRAM, verbunden mit einer Aufführungsempfehlung. Das Stück wurde von Sara Viltongen aus dem Niederländischen ins Englische übersetzt.</p> <p><em>EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk für Theater in Übersetzung, das den Austausch zwischen Übersetzer*innen, Autor*innen und der europäischen Theaterszene fördert. </em></p> <p><em>Zur Auswahl 2021 von <a href="http://eurodram.org/2021-selections/" target="_blank" title="http://eurodram.org/2021-selections/">EURODRAM</a></em></p>
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Mann_im_Regen_by_Nika_Akin_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Nika Akin / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Deville_Dethier_Gespra__ch_mit_dem_Regen_Druckfssg.111019.pdf
Alphabetischer Titel Gespräch mit dem Regen
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Deville_Gespraech_mit_dem_Regen_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Devillé
Vorname Stijn
Pseudonym
URL part stijn-deville
Biografie <p>Stijn Devillé wurde 1974 in Belgien geboren. Er ist Intendant am Het Nieuwstedelijk, dem Stadttheater von Leuven, Hasselt und Genk und außerdem Autor verschiedener Theatertexte. Devillé wurde international mit Preisen und Stipendien für seine Werke ausgezeichnet. So ist er Stipendiat der Flämischen Stiftung für Literatur und erhielt unter anderem den Taalunie Toneelschrijfprijs für HITLER IST TOT. 2016 wurde das Stück LENI &amp; SUSAN mit dem Publikumspreis beim Heidelberger Stückemarkt ausgezeichnet. Für seine Trilogie HABGIER, ANGST &amp; HOFFNUNG erhielt er 2017 den renommierten KANTL-Preis der Königlichen Akademie der Niederlande.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/DevilleStijn_c_Annie_van_Gemert.jpg
Bild Copyright © Annie van Gemert
Preise und Auszeichnungen <p>KANTL-Preis für HABGIER, ANGST und HOFFNUNG, 2017</p> <p>Stipendiat der Flämischen Stiftung für Literatur</p> <p>Taalunie Toneelschrijfprijs für HITLER IST TOT, 2009</p> <p>Prize of The Flemish Government for the performing Arts, 2010 bis 2011</p> <p>Biannual Culture Prize of the University of Leuve (mit Braakland/ZheBilding), 2011 bis 2012</p> <p>Nominiert für den SABAM Award for Best Theatre Play, 2013</p> <p>Nominiert für EURODRAM-Förderung für HITLER IST TOT, 2015</p> <p>Publikumspreis beim Heidelberger Stückemarkt für LENI &amp; SUSAN, 2016</p>


---- TRANSLATOR ----
Nachname Dethier
Vorname Uwe
Pseudonym
URL part uwe-dethier
Biografie 1959 in Kleve geboren und lebt als freiberuflicher Übersetzer und Autor in Düsseldorf. Er arbeitete zuvor als Bühnentechniker, Schreiner, Schlosser und Lichtdesigner. Seit 1992 ist er freier Übersetzer aus dem Amerikanischen, Australischen, Niederländischen, Flämischen und auch aus dem Berndeutschen. Seit 2007 ist er als freier Redakteur, Rezensent und Korrespondent für verschiedene Zeitungen und Magazine tätig. Er ist Vater zweier Söhne.
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen