Zum Hauptinhalt springen

Charlie, mein Daddy

My sweet Charlie


David Westheimer

Aus dem Englischen

Übersetzung durch Ingeborg Krengel-Strudthoff

Schauspiel


2 D | 5 H

Charlie ist ein farbiger Anwalt aus dem Norden, der in den Süden der USA reist, um hier die soziale Lage seiner schwarzen Mitbürger kennen zu lernen.

Und er lernt hier den Rassenhass der Weißen kennen, so dass er in einem einsamen Landhaus Zuflucht suchen muss. Doch dort ist er nicht der einzige "Bewohner": auch ein schwangeres, weißes Mädchen, Marlene, hat sich hier eingenistet. In ihrem anerzogenen, bornierten Rassenhochmut verabscheut sie Charlie und spielt sich ihm gegenüber als "weiße Lady" auf. In Wisklichkeit aber ist sie eine unkultivierte Göre, die dem Schwarzen in Bildung und Charakterhaltung meilenweit unterlegen ist. Dies ist eine Konfliktsituation, mit der beide umzugehen lernen müssen ...
David Westheimer entwickelt ein höchst realistisches und oft auch mit kräftigem Humor gewürztes dramatisches Geschehen, dessen Verlauf und Ausgang bis zum Schluss nicht an Spannung verliert.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Charlie, mein Daddy
URL part charlie-mein-daddy
Subtitel
Originaltitel My sweet Charlie
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Englischen
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 5
Ergaenzung
Anmerkungen
Einleitung <p>Charlie ist ein farbiger Anwalt aus dem Norden, der in den Süden der USA reist, um hier die soziale Lage seiner schwarzen Mitbürger kennen zu lernen.</p>
Haupttext <p>Und er lernt hier den Rassenhass der Weißen kennen, so dass er in einem einsamen Landhaus Zuflucht suchen muss. Doch dort ist er nicht der einzige "Bewohner": auch ein schwangeres, weißes Mädchen, Marlene, hat sich hier eingenistet. In ihrem anerzogenen, bornierten Rassenhochmut verabscheut sie Charlie und spielt sich ihm gegenüber als "weiße Lady" auf. In Wisklichkeit aber ist sie eine unkultivierte Göre, die dem Schwarzen in Bildung und Charakterhaltung meilenweit unterlegen ist. Dies ist eine Konfliktsituation, mit der beide umzugehen lernen müssen ...<br /> David Westheimer entwickelt ein höchst realistisches und oft auch mit kräftigem Humor gewürztes dramatisches Geschehen, dessen Verlauf und Ausgang bis zum Schluss nicht an Spannung verliert.</p>
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel Charlie, mein Daddy
Mailorder 0
PDF Leseprobe