Zum Hauptinhalt springen

Columbus oder: Die Weltidee zu Schiffe


Peter Hacks

Schauspiel


1 D | 18 H

Columbus tat handgreiflich und im Wortsinn, was, übertragen, jedes wissenschaftliche Genie tut: Er erweiterte den Horizont. Er ist ein Verwandter derer, die mit der Zukunft auf vertrautem Fuße stehen. Und die Zukunft ist die Zeit, in der wir alle den Rest unseres Lebens verbringen werden.

"Das ist die Geschichte eines Bürgers, der ein neues Zeitalter einführt. Das Zeitalter ist das kapitalistische. Es ist in der Zwischenzeit in den meisten Gegenden eingeführt, seine Einführung ist eine vergangene Sache. Man sieht, es handelt sich um ein historisches Stück.

In den kapitalistischen Ländern haben die Arbeiter allen Grund, ein neues Zeitalter einzuführen: das sozialistische Zeitalter. Hierbei könnte ihnen das Stück vielleicht helfen, in dem bescheidenen Rahmen, in dem die Kunst dem Leben helfen kann. Es versucht, dem Zuschauer die erste revolutionäre Tugend zu vermitteln: den Blick für den Klassencharakter aller Situationen. Insofern es ein neues Zeitalter einführen lehrt, ist das Stück ein Zeitstück." (Peter Hacks, Columbus oder: Eröffnung des indischen Zeitalters)

UA Münchner Kammerspiele unter dem Titel "Eröffnung des Indischen Zeitalters", 17. März 1955

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Columbus oder: Die Weltidee zu Schiffe
URL part columbus-oder-die-weltidee-zu-schiffe
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 18
Ergaenzung
Anmerkungen UA Münchner Kammerspiele unter dem Titel "Eröffnung des Indischen Zeitalters", 17. März 1955
Einleitung Columbus tat handgreiflich und im Wortsinn, was, übertragen, jedes wissenschaftliche Genie tut: Er erweiterte den Horizont. Er ist ein Verwandter derer, die mit der Zukunft auf vertrautem Fuße stehen. Und die Zukunft ist die Zeit, in der wir alle den Rest unseres Lebens verbringen werden.
Haupttext <p>&quot;Das ist die Geschichte eines Bürgers, der ein neues Zeitalter einführt. Das Zeitalter ist das kapitalistische. Es ist in der Zwischenzeit in den meisten Gegenden eingeführt, seine Einführung ist eine vergangene Sache. Man sieht, es handelt sich um ein historisches Stück.</p><p>In den kapitalistischen Ländern haben die Arbeiter allen Grund, ein neues Zeitalter einzuführen: das sozialistische Zeitalter. Hierbei könnte ihnen das Stück vielleicht helfen, in dem bescheidenen Rahmen, in dem die Kunst dem Leben helfen kann. Es versucht, dem Zuschauer die erste revolutionäre Tugend zu vermitteln: den Blick für den Klassencharakter aller Situationen. Insofern es ein neues Zeitalter einführen lehrt, ist das Stück ein Zeitstück.&quot; (Peter Hacks, Columbus oder: Eröffnung des indischen Zeitalters)</p>
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte <p>Neues Deutschland (08.07.1956): &quot;[Der Autor gibt] einprägsame, zugespitzte Bilder der Zeit, jede Figur hat bestimmte soziale Funktionen, und es entsteht ein weites Panorama der gesellschaftlichen Situation, mit Witz und Ironie. Hacks will keinen Culumbus zeigen, so wie er im Einzelnen war [...]. Culumbus symbolisiert ein neues Prinzip, eine neue revolutionäre Energie ohne daß er dabei zu einem Schemen, zu einer Sprachröhre würde. In ihm lebt ein neues Zeitalter, der Geist der Vernunft, der Aufstand gegen Feudalismus und Kirche, und so läßt der Autor ihn auch sich begreifen, um damit dem Zuschauer wiederum die Geschichte begreifen zu lassen, ihm dabei den Blick für die Zukunft zu schärfen. [...] Es ist ein optimistisches Stück, in dem die Dialektik herrscht und nicht platte Historienmalerei. Kaum zu übersehen, Absicht und Anlage, die Diktion der Auseinandersetzung sind an Brecht geschult, ohne ihn zu kopieren, an einem Theater, das vor allem mit Tatsachen, Gegenüberstellungen überzeugen will.&quot;</p><p>Berliner Zeitung (29.06.1956): &quot;Peter Hacks verfügt [...] über eine selten gewordene und sehr wesentliche schriftstellerische Eigenschaft: über einen klugen und gesunden Witz, der nicht nur vom kritischen, wissenden Intellekt gespeist ist, sondern aus der menschlichen Substanz eines warmen, wirklichen Humors sich nährt. Infolgedessen ist sein Stück, bei allem Ernst des Gegenstandes, fast durchweg ein heiteres, nachdenklich-belustigendes [...], amüsantes und unterhaltsames Stück.&quot;</p><p></p>
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Hacks_Columbus_oder_die_Weltidee_zu_Schiffe.pdf
Alphabetischer Titel Columbus oder: Die Weltidee zu Schiffe
Mailorder 0
PDF Leseprobe