Zum Hauptinhalt springen

Wenn zwei sich streiten ... neue Komödie AUF DIE LIEBE von Luca De Bei

Francesca und Leo haben ein ziemlich schräges Date: Sie ist die Mutter von Andrea, Leo sein Freund. Francesca hat um ein Kennenlernen gebeten, um über ihren Sohn zu sprechen und auf die gemeinsame Liebe zu ihm anzustoßen -  so sagt sie.

Tatsächlich wird jedoch mehr oder weniger höflich um Andreas Liebe gekämpft. Hier die überfürsorgliche, dominante Mutter, dort der ältere Liebhaber, der fest entschlossen ist, für seine Beziehung zu kämpfen. Je mehr Alkohol fließt, desto lockerer fliegen die Anschuldigungen und schlüpfrigen Anekdoten über den Tisch.

Wenn zwei sich streiten ... gibt es oft eine überraschende Wendung. Der abwesende Dritte im Bunde, Andrea, ruft an.

AUF DIE LIEBE  - eine wunderbare Komödie von Luca De Bei mit zwei schönen Rollen für 1 Dame und 1 Herrn.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Wenn zwei sich streiten ... neue Komödie AUF DIE LIEBE von Luca De Bei
URL part wenn-zwei-sich-streiten-...-neue-komoedie-auf-die-liebe-von-luca-de-bei
Einleitung <p>Francesca und Leo haben ein ziemlich schräges Date: Sie ist die Mutter von Andrea, Leo sein Freund. Francesca hat um ein Kennenlernen gebeten, um über ihren Sohn zu sprechen und auf die gemeinsame Liebe zu ihm anzustoßen -&nbsp; so sagt sie.</p>
Hauptteil <p>Tatsächlich wird jedoch mehr oder weniger höflich um Andreas Liebe gekämpft. Hier die überfürsorgliche, dominante Mutter, dort der ältere Liebhaber, der fest entschlossen ist, für seine Beziehung zu kämpfen. Je mehr Alkohol fließt, desto lockerer fliegen die Anschuldigungen und schlüpfrigen Anekdoten über den Tisch.</p><p>Wenn zwei sich streiten ... gibt es oft eine überraschende Wendung. Der abwesende Dritte im Bunde, Andrea, ruft an.</p><p> AUF DIE LIEBE&nbsp; - eine wunderbare Komödie von Luca De Bei mit zwei schönen Rollen für 1 Dame und 1 Herrn. </p><p></p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/De_Bei_152_c_Luca_Ragazzi_web.JPG
Bildunterschrift © Luca Ragazzi
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Auf die Liebe (Happy Hour)
URL part auf-die-liebe-happy-hour
Subtitel
Originaltitel Al nostro amore (Happy Hour)
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Italienischen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 1
Ergaenzung
Anmerkungen UA 11.11.2014 Teatro della Cometa, Rom DSE frei
Einleitung <p>Was für ein schräges Date: Francesca und Leo, die keine zehn Jahre voneinander trennen, treffen sich in einer Bar. Sie ist die Mutter von Andrea, Leo sein Freund. Francesca hat um ein Kennenlernen gebeten, um über ihren Sohn zu sprechen und auf die gemeinsame Liebe zu ihm anzustoßen -&nbsp; so sagt sie.</p>
Haupttext <p>Tatsächlich wird jedoch aus einer anfänglich verkrampften Annäherung ein heftiger Kampf um Andreas Liebe, der sich nur schlecht hinter höflichen Gesprächen verbergen kann. Francesca will ihren einzigen Sohn, ihr geliebtes Kind nicht einfach einem anderen überlassen. Sie ist fest entschlossen, Leo dazu zu bringen, Andrea zu verlassen. Dafür teilt sie kräftig aus - und enthüllt dabei Ihre eigenen Schwächen. Leo verteidigt seine Beziehung leidenschaftlich und will sich auch für Geld nicht von seiner großen Liebe trennen.</p> <p>Der Abend gipfelt in einem Telefonat mit dem abwesenden Andrea, der den Streit mit einer überraschenden Wendung beendet, indem er tut, was er will.</p>
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Cocktailglaeser_by_Timo_Klostermeier_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Timo Klostermeier pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen DeBei_Auf_die_Liebe_Vorl._Rohuebersetzung_180815.pdf
Alphabetischer Titel Auf die Liebe
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/De_Bei_Auf_die_Liebe__Happy_Hour__Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname De Bei
Vorname Luca
Pseudonym
URL part luca-de-bei
Biografie Geboren 1963 in Padua, aufgewachsen in Neapel. Schauspielstudium an der Schule des Teatro Stabile di Genova. Seit 1987 Arbeit als Schauspieler und Theaterautor, seit 1990 auch Inszenierung eigener Werke. 1994 Einladung zum Europäischen Festival in Brüssel, dort wurde UN CIELO SENZA NUVOLE von ihm aufgeführt. 1996 Teilnahme am &quot;New York Festival of Theatre and Film&quot; mit einer szenischen Lesung von &quot;Caldo come il ghiaccio&quot;. 2001 erhielt er den Premio Flaiano für sein Theaterstück &quot;Tutto il resto del mondo&quot;. In Deutschland wurde De Bei zum ersten Mal am Heidelberger Stückemarkt 2002 mit INNERES DUNKEL vorgestellt. Er erhielt dort den &quot;Europäischen Theaterpreis des Stückemarktes&quot;. Er schreibt für das italienische Fernsehen und den Rundfunk. De Bei lebt in Rom.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/DeBei_Luca.jpg
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen