Zum Hauptinhalt springen

Wiederentdeckt und neu gefasst: MORIGNONE (3 D | 5 H) von Volker Lüdecke

Volker Lüdeckes parabelhafte Szenen nehmen ihren Ausgang beim namensgebenden Bergort Morignone, der durch einen Bergrutsch komplett verschüttet wurde.

Maria und Vittorio, zwei Geologiestudenten, stehen an einem der abgegangenen Berghänge. War der Bergsturz die Folge des Klimawandels oder eine 'normale' Naturkatastrophe? Umweltzerstörung und Klimawandel sind in das Bewusstsein der Protagonisten eingedrungen, bestimmen mehr und mehr deren Leben und lassen sie dennoch in ihrer Unfähigkeit zu handeln, zurück.

Ein engagiertes, allerdings auch bissiges Stück über Klimawandel, Umweltbewusstsein sowie Freiheit und Verantwortung. MORIGNONE (3 D | 5 H) wurde von Volker Lüdecke 2016 neu überarbeitet und mit einem ausführlichen Vorwort versehen. Der Text ist auch in einer Printversion erschienen.

 

Auf Basis des Stückes entwickelt Volker Lüdecke zudem das TV-Format „Morignone - Die Mini Serie“

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Wiederentdeckt und neu gefasst: MORIGNONE (3 D | 5 H) von Volker Lüdecke
URL part wiederentdeckt-und-neu-gefasst-morignone-3-d-5-h-von-volker-luedecke
Einleitung Volker Lüdeckes parabelhafte Szenen nehmen ihren Ausgang beim namensgebenden Bergort Morignone, der durch einen Bergrutsch komplett verschüttet wurde.
Hauptteil Maria und Vittorio, zwei Geologiestudenten, stehen an einem der abgegangenen Berghänge. War der Bergsturz die Folge des Klimawandels oder eine 'normale' Naturkatastrophe? Umweltzerstörung und Klimawandel sind in das Bewusstsein der Protagonisten eingedrungen, bestimmen mehr und mehr deren Leben und lassen sie dennoch in ihrer Unfähigkeit zu handeln, zurück. Ein engagiertes, allerdings auch bissiges Stück über Klimawandel, Umweltbewusstsein sowie Freiheit und Verantwortung. MORIGNONE (3 D | 5 H) wurde von Volker Lüdecke 2016 neu überarbeitet und mit einem ausführlichen Vorwort versehen. Der Text ist auch in einer <a data-htmlarea-external="1" title="Opens external link in new window" class="external-link-new-window" target="_blank" href="https://www.amazon.de/THEATERTEXTE-Morignone-Theatertexte-Volker-Luedecke/dp/1533445532?ie=UTF8&amp;ref_=asap_bc">Printversion </a>erschienen. Auf Basis des Stückes entwickelt Volker Lüdecke zudem das TV-Format „Morignone - Die Mini Serie“<p></p>
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Erdrutsch_by_Karl-Heinz_Liebisch_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Morignone
URL part morignone
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 3
Herren 5
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung Maria und Vittorio, zwei Geologiestudenten, stehen an einem abgerutschten Berghang. War der Bergsturz die Folge des Klimawandels oder eine &quot;normale&quot; Naturkatastrophe? Gibt es wissenschaftlich fundierte Begründungen oder sind die Propheten der Klimakatastrophe nur Opfer einer vorgeblich umweltkompatiblen Industrie? Und was hat der Klimawandel mit jedem von uns persönlich zu tun? Neben Maria und Vittorio gibt es noch weitere Paare, deren Leben mehr und mehr durch diese Fragen beeinflusst werden: Gaspar, ein Bergwanderer und Lebenskünstler und die Biologin Mary, deren Haus in Morignone unbewohnbar wurde, lernen einander kennen und lieben. Die beiden Jugendlichen Zoe und Julius quälen aus Rache den Kater des örtlichen Carabiniere und werden um ein Haar von diesem erwischt. Als alle schließlich aufeinander treffen, ist die Katastrophe schon passiert: die Berghänge brennen, jede Hilfe kommt zu spät – zynische Abrechnungen mit sich und dem Leben prallen da auf unbeirrbaren Idealismus und realistischen Pragmatismus. Volker Lüdeckes Stück vermischt geschickt Genregrenzen und thematisiert die Aufhebung der Trennlinie von Politischem und Persönlichem. Ein engagierter, hintersinniger, teils märchen- und parabellhafter Text mit großem theatralen Potential.
Haupttext <p>Auf Basis des Stückes entwickelt Volker Lüdecke das TV-Format „Morignone - Die Mini Serie“. </p><p><a data-htmlarea-external="1" title="Opens external link in new window" target="https://www.startnext.com/morignone" href="https://www.startnext.com/morignone">mehr<br /></a></p>
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Erdrutsch_by_Karl-Heinz_Liebisch_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Luedecke_MORIGNONE_Druckfssg.080716.pdf
Alphabetischer Titel Morignone
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Luedecke_MORIGNONE_neu_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Lüdecke
Vorname Volker
Pseudonym
URL part volker-luedecke
Biografie <p>Geboren am 28.03.1961, Abitur und Zivildienst in Hannover, lebt seit 1983 in Berlin. Er studierte in einem Projektstudiengang &quot;Szenisches Schreiben&quot; an der HdK-Berlin, absolvierte ein Grundstudium Kulturwissenschaft an der HU-Berlin, und Theaterwissenschaft/Germanistik an FU-Berlin (nicht abgeschl.). <br />Er war Stipendiat der Sprechtheaterwerkstatt des &quot;Literarisches Colloquium Berlin&quot; und Stipendiat der &quot;Stiftung Preußische Seehandlung&quot;, Berlin. </p><p><br />Lüdeckes Theaterstücke wurden unter anderem am Maxim Gorki Theater (&quot;Brüsseler Spitzen&quot;, 2000), am Landestheater Mecklenburg (&quot;Deutschland den Doofen&quot;, 1996), am Pfalztheater Kaiserslautern (&quot;Darja&quot;, 1998) und am TPT Thüringen (&quot;Bauernstaat&quot;, 2008) uraufgeführt. Für sein Theaterstück &quot;Darja&quot; erhielt Lüdecke im Jahr 1997 (zusammen mit einem Stück von Werner Fritsch) den Else Lasker-Schüler-Dramatikerpreis. Sein Theatertext &quot;Topterroristen Think Tank&quot; wurde 2007 zu den „Deutsch-Französischen Autorentagen“ am Staatstheater Karlsruhe eingeladen und in einer Szenischen Lesung vorgestellt, 2009 wurde dort sein Theaterstück &quot;Magic Mushrooms&quot; szenisch gelesen. Neben seiner Tätigkeit als Dramatiker schrieb Volker Lüdecke ein Drehbuch für den Kinofilm &quot;Salmiak Noir&quot; (Einladung zum Internationalen Filmfestival Ümeo, Schweden, 1993) und zwischen 1999 und 2001 für die &quot;FAZ&quot; und &quot;Die Welt&quot;. Auf Basis seines 2008 geschriebenen Stückes &quot;Morignone&quot; etabliert der Autor momentan eine TV-Serie.</p><p>Volker Lüdecke lebt mit seiner Frau und seinem Kind in Berlin.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Luedecke_copyrightSeith_2010.jpg
Bild Copyright copyright Sophie Seith
Preise und Auszeichnungen <p>2009<br />Teilnahme an den &quot;Deutsch-Französischen Autorentagen&quot;, Badisches Staatstheater Karlsruhe</p><p>2007<br />Teilnahme an den &quot;Deutsch-Französischen Autorentagen&quot;, Badisches Staatstheater Karlsruhe</p><p>1997<br />Else-Lasker-Schüler Dramatikerpreis (zus. mit Werner Fritsch)</p>