Zum Hauptinhalt springen

Gerhard Kelling

1942 in Bad Polzin/Pommern geboren. Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler war er als Regieassistent, Dramaturg und Regisseur tätig. Als Autor verfasst er Romane, Theaterstücke und Hörspiele. Er hat Stücke von Aischylos und Euripides, aber auch von Racine, Ibsen und Synge übersetzt und teilweise bearbeitet. Für seinen im Suhrkamp-Verlag erschienenen Roman „Beckersons Buch“ erhielt er den Rauriser Literaturpreis. Gerhard Kelling lebt in Hamburg.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Kelling
Vorname Gerhard
Pseudonym
URL part gerhard-kelling
Biografie 1942 in Bad Polzin/Pommern geboren. Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler war er als Regieassistent, Dramaturg und Regisseur tätig. Als Autor verfasst er Romane, Theaterstücke und Hörspiele. Er hat Stücke von Aischylos und Euripides, aber auch von Racine, Ibsen und Synge übersetzt und teilweise bearbeitet. Für seinen im Suhrkamp-Verlag erschienenen Roman „Beckersons Buch“ erhielt er den Rauriser Literaturpreis. Gerhard Kelling lebt in Hamburg.
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen