Zum Hauptinhalt springen

Luca De Bei

Geboren 1963 in Padua, aufgewachsen in Neapel. Schauspielstudium an der Schule des Teatro Stabile di Genova. Seit 1987 Arbeit als Schauspieler und Theaterautor, seit 1990 auch Inszenierung eigener Werke. 1994 Einladung zum Europäischen Festival in Brüssel, dort wurde UN CIELO SENZA NUVOLE von ihm aufgeführt. 1996 Teilnahme am "New York Festival of Theatre and Film" mit einer szenischen Lesung von "Caldo come il ghiaccio". 2001 erhielt er den Premio Flaiano für sein Theaterstück "Tutto il resto del mondo". In Deutschland wurde De Bei zum ersten Mal am Heidelberger Stückemarkt 2002 mit INNERES DUNKEL vorgestellt. Er erhielt dort den "Europäischen Theaterpreis des Stückemarktes". Er schreibt für das italienische Fernsehen und den Rundfunk. De Bei lebt in Rom.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname De Bei
Vorname Luca
Pseudonym
URL part luca-de-bei
Biografie Geboren 1963 in Padua, aufgewachsen in Neapel. Schauspielstudium an der Schule des Teatro Stabile di Genova. Seit 1987 Arbeit als Schauspieler und Theaterautor, seit 1990 auch Inszenierung eigener Werke. 1994 Einladung zum Europäischen Festival in Brüssel, dort wurde UN CIELO SENZA NUVOLE von ihm aufgeführt. 1996 Teilnahme am "New York Festival of Theatre and Film" mit einer szenischen Lesung von "Caldo come il ghiaccio". 2001 erhielt er den Premio Flaiano für sein Theaterstück "Tutto il resto del mondo". In Deutschland wurde De Bei zum ersten Mal am Heidelberger Stückemarkt 2002 mit INNERES DUNKEL vorgestellt. Er erhielt dort den "Europäischen Theaterpreis des Stückemarktes". Er schreibt für das italienische Fernsehen und den Rundfunk. De Bei lebt in Rom.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/DeBei_Luca.jpg
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen