Zum Hauptinhalt springen

Martin Rauhaus

schreibt seit 1990 erfolgreich Drehbücher für Kino und Fernsehen. Seit 2005 ist er Mitglied der Deutschen Filmakademie. Seine Filme wurden unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche Nominierungen und Einladungen zu renommierten Filmfesten. Zu seinen neuesten Drehbüchern zählen „Endlich Witwer“, das 2017 verfilmt und 2018 zum Festival des deutschen Films in Ludwigshafen sowie zum Filmfest München eingeladen wurde und „Und wer nimmt den Hund?“, dessen Verfilmung 2019 eine Romy-Nominierung in der Kategorie Bestes Drehbuch Kinofilm erhielt. Rauhaus lebt in Berlin.

© Marc Meyerbroeker

Titelliste Rauhaus
Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Rauhaus
Vorname Martin
Pseudonym
URL part martin-rauhaus
Biografie <p>schreibt seit 1990 erfolgreich Drehbücher für Kino und Fernsehen. Seit 2005 ist er Mitglied der Deutschen Filmakademie. Seine Filme wurden unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche Nominierungen und Einladungen zu renommierten Filmfesten. Zu seinen neuesten Drehbüchern zählen „Endlich Witwer“, das 2017 verfilmt und 2018 zum Festival des deutschen Films in Ludwigshafen sowie zum Filmfest München eingeladen wurde und „Und wer nimmt den Hund?“, dessen Verfilmung 2019 eine Romy-Nominierung in der Kategorie Bestes Drehbuch Kinofilm erhielt. Rauhaus lebt in Berlin.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Rauhaus_2016_copyright_Marc_Meyerbroeker_quadr.jpg
Bild Copyright © Marc Meyerbroeker
Preise und Auszeichnungen