Zum Hauptinhalt springen

Die Minuten bevor alles anders wird

Mit AM TAG UNSERES TODES (2D | 4H) beleuchtet Kristian Hallberg die letzten Minuten vor und nach einem Amoklauf in einer Schule. Täter, Opfer, Zeugen, Angehörige - alle kommen in seinem dichten und bedrückenden Bühnentext zu Gehör. Die Frage nach dem individuellen Warum der Tat steht dabei weniger im Fokus als die Perspektiven der einzelnen Figuren, deren Lebenssituationen durch die erschütternde Tat von einem zum nächsten Moment drastisch Veränderung erfahren.

Ein packender aber trotz der fürchterlichen Thematik unaufgeregter Text ist Kristian Hallberg gelungen. Der Drei Masken Verlag vertritt damit bereits das zweiten Bühnenwerk des jungen schwedischen Dramatikers in einer kongenialen Übersetzung von Johannes Schmid.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Die Minuten bevor alles anders wird
URL part die-minuten-bevor-alles-anders-wird
Einleitung <p>Mit AM TAG UNSERES TODES (2D | 4H) beleuchtet Kristian Hallberg die letzten Minuten vor und nach einem Amoklauf in einer Schule. Täter, Opfer, Zeugen, Angehörige - alle kommen in seinem dichten und bedrückenden Bühnentext zu Gehör. Die Frage nach dem individuellen Warum der Tat steht dabei weniger im Fokus als die Perspektiven der einzelnen Figuren, deren Lebenssituationen durch die erschütternde Tat von einem zum nächsten Moment drastisch Veränderung erfahren.</p>
Hauptteil <p>Ein packender aber trotz der fürchterlichen Thematik unaufgeregter Text ist Kristian Hallberg gelungen. Der Drei Masken Verlag vertritt damit bereits das zweiten Bühnenwerk des jungen schwedischen Dramatikers in einer kongenialen Übersetzung von Johannes Schmid.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Hallberg_c_Khashayar_Naderehvandi_quadr.jpg
Bildunterschrift © Khashayar Naderehvandi
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Am Tag unseres Todes
URL part am-tag-unseres-todes
Subtitel
Originaltitel Dagen då vi dog
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Schwedischen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 4
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung <p>Ein Amoklauf in einer Schule. In fünf Episoden lernen wir Opfer, Täter, Beteiligte, Unbeteiligte, Zeugen und Angehörige kennen. Wir lernen Alltage und Routinen kennen, die mit einem Mal aus den Angeln gehoben werden, vergilben wie Bilder vergangener Tage.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Klassenzimmer_c_Manfred_Jahreis_Pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Manfred Jahreis / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Hallberg_Schmid_AM_TAG_UNSERES_TODES_Druckfssg._230818.pdf
Alphabetischer Titel Am Tag unseres Todes
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Hallberg_Schmid_AM_TAG_UNSERES_TODES_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Hallberg
Vorname Kristian
Pseudonym
URL part kristian-hallberg
Biografie Kristian Hallberg wurde 1982 in Malmö geboren. Bereits als 19-Jähriger gründete er die freie Theatergruppe Teater Torstenson. Er studierte am Dramatiska Institutet in Stockholm und ist einer der aktuell meist gespielten und mit bereits über 20 Stücken auch einer der produktivsten jungen Dramatiker seinen Landes. Seine Stücke waren an zahlreichen Theatern in Schweden zu sehen, so u.a. auch am Stadsteater Malmö, dem Folkteater Göteborg und dem schwedischen Staatstheater Dramaten in Stockholm. 2016 erhielt er den schwedischen Theaterpreis „Medea&quot;. Sein Stück MAN ERNTET WAS MAN SÄT wurde beim schwedischen Theaterpreis „Scenkonstgalan 2017“ in der Kategorie „Normbruch des Jahres“ nominiert.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Hallberg_c_Khashayar_Naderehvandi_quadr.jpg
Bild Copyright © Khashayar Naderehvandi
Preise und Auszeichnungen


---- TRANSLATOR ----
Nachname Schmid
Vorname Johannes
Pseudonym
URL part johannes-schmid
Biografie Johannes Schmid inszenierte über 40 Mal fürs Sprech - und Musiktheater, u. a. für das Teatro della Scala, die Deutsche Oper am Rhein, das Bayerische Staatsschauspiel, das Theater Konstanz, das Stadsteater Malmö und die Münchner Schauburg. Seine Kinofilme „Blöde Mütze“, „Wintertochter“ und zuletzt „Agnes“ wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Filmpreis LOLA. Er verfasste mehrere Romanadaptionen fürs Theater und zeichnet bei seinen Filmen meist auch als Drehbuchautor verantwortlich. Seit langen Jahren pflegt er eine intensive Verbindung zu Schweden. Für den Drei Masken Verlag übersetzte er aus dem Schwedischen, u. a. die Stücke von Daniel Goldmann und Kristian Hallberg.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Schmid_Johannes_c_Andi_Mayr_web.jpg
Bild Copyright © Andi Mayr
Preise und Auszeichnungen