Zum Hauptinhalt springen

Luca De Bei am THALIA THEATER in Halle (DSE)

Der junge italienische Autor Luca De Bei, der mit seinem Stück "Black out - inneres Dunkel" am Heidelberger Stückemarkt 2002 den "Europäischen Autorenpreis" erhielt, wird am THALIA Theater in Halle im November 2003 zum ersten Mal in Deutschland aufgeführt.

Zwei Freunde Luigi und Davide werden von Ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie träumen sich ein besseres Leben, doch die reale Welt ruft sie zurück: eine Krankenschwester der Psychiatrie betritt den Raum, sie sind wegen Mordes inhaftiert - und die Schwester ist ihr nächstes Opfer.
Ihre Flucht beginnt und endet wieder in einer tödlichen Falle.
Psychologisch feinfühlig und genau beschreibt der römische Autor seine beiden Protagonisten. Ein Kammerspiel um zwei junge Menschen, die an sich und ihrer Umwelt zerbrechen.
Eine neue, im deutschsprachigen Theater noch unbekannte Stimme des jungen Italienischen Theaters.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Luca De Bei am THALIA THEATER in Halle (DSE)
URL part luca-de-bei-am-thalia-theater-in-halle-dse
Einleitung Der junge italienische Autor Luca De Bei, der mit seinem Stück "Black out - inneres Dunkel" am Heidelberger Stückemarkt 2002 den "Europäischen Autorenpreis" erhielt, wird am THALIA Theater in Halle im November 2003 zum ersten Mal in Deutschland aufgeführt.
Hauptteil Zwei Freunde Luigi und Davide werden von Ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie träumen sich ein besseres Leben, doch die reale Welt ruft sie zurück: eine Krankenschwester der Psychiatrie betritt den Raum, sie sind wegen Mordes inhaftiert - und die Schwester ist ihr nächstes Opfer.<br>Ihre Flucht beginnt und endet wieder in einer tödlichen Falle.<br>Psychologisch feinfühlig und genau beschreibt der römische Autor seine beiden Protagonisten. Ein Kammerspiel um zwei junge Menschen, die an sich und ihrer Umwelt zerbrechen.<br>Eine neue, im deutschsprachigen Theater noch unbekannte Stimme des jungen Italienischen Theaters.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/DeBei_Luca.jpg
Bildunterschrift
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen


---- TITLE ----
Relation zum Titel Inneres Dunkel
URL part inneres-dunkel
Subtitel
Originaltitel Interno Buio
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Italienischen von Marit Nissen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 2
Ergaenzung
Anmerkungen <p>DSE Thalia- Theater Halle, November 2003</p><p>&quot;Europäischer Autorenpreis&quot; des Heidelberger Stückemarktes 2003</p>
Einleitung Zwei Freunde Luigi und Davide werden von Ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie träumen sich ein besseres Leben, doch die reale Welt ruft sie zurück: eine Krankenschwester der Psychiatrie betritt den Raum, sie sind wegen Mordes inhaftiert - und die Schwester ist ihr nächstes Opfer. Doch ihre Flucht beginnt und endet wieder in einer tödlichen Falle.
Haupttext Psychologisch feinfühlig und genau beschreibt der römische Autor seine beiden Protagonisten. Ein Kammerspiel um zwei junge Menschen, die an sich und ihrer Umwelt zerbrechen.
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Gitterfenster_by_Kurt_Michel_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Kurt Michael pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen DeBei_Dunkel_Druckfssg.pdf
Alphabetischer Titel Inneres Dunkel
Mailorder 0
PDF Leseprobe De_Bei_Inneres_Dunkel_Leseprobe.pdf