Zum Hauptinhalt springen

Agamemnon


Aischylos

Aus dem Alt-Griechischen

Übersetzung durch Gerhard Kelling

Schauspiel


2 D | 4 H
Chor

Bei seiner Übersetzung ging es Gerhard Kelling vor allem um eine gegenwärtige Annäherung an den antiken Stoff. Der archaische Grundgedanke des Stückes sollte „von heute her“ gedacht, die ursprüngliche Geschichte aber nicht verändert werden. Sein Ausgangspunkt war das grundsätzliche gegenseitige Sich-Verstehen der Menschen überall auf der Welt (ob in der Antike oder heute). Dieses sei gegeben, wenn man das Vorübergehende der zeitbedingten Moden (die Verzierungen) ausklammere.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Agamemnon
URL part agamemnon-1
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Alt-Griechischen
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 4
Ergaenzung Chor
Anmerkungen
Einleitung <p>Bei seiner Übersetzung ging es Gerhard Kelling vor allem um eine gegenwärtige Annäherung an den antiken Stoff. Der archaische Grundgedanke des Stückes sollte „von heute her“ gedacht, die ursprüngliche Geschichte aber nicht verändert werden. Sein Ausgangspunkt war das grundsätzliche gegenseitige Sich-Verstehen der Menschen überall auf der Welt (ob in der Antike oder heute). Dieses sei gegeben, wenn man das Vorübergehende der zeitbedingten Moden (die Verzierungen) ausklammere.</p>
Haupttext
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel Agamemnon
Mailorder 0
PDF Leseprobe