Zum Hauptinhalt springen

Die Kinder


Peter Hacks


4 D | 4 H
Chor, Stat.

Ohne soziale Verbesserungen, so die Prophezeiung an den Götterkönig Kronos, werde er sein Imperium an eines seiner Kinder verlieren. Um dies zu vermeiden, frisst Kronos seine Kinder einfach auf, nur Zeus entkommt und wird von der Ziege Amalthea auf Kreta aufgezogen. Aber selbst hier spüren Kronos’ Häscher den Jungen auf, und nur mit viel "Pfiff im Grips" gelingt es, die Krähe Schwarzhans und den Kinderfänger Atlas zu überlisten…

Peter Hacks verbindet den antiken Stoff mit dem Familiärem und Alltäglichem, erzählt den Mythos mit sprachlicher Eleganz und entzündet ein wahres Feuerwerk an theatralischem Witz!

UA Theater Greifswald, 12. Februar 1984

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Die Kinder
URL part die-kinder
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 4
Herren 4
Ergaenzung Chor, Stat.
Anmerkungen UA Theater Greifswald, 12. Februar 1984
Einleitung Ohne soziale Verbesserungen, so die Prophezeiung an den Götterkönig Kronos, werde er sein Imperium an eines seiner Kinder verlieren. Um dies zu vermeiden, frisst Kronos seine Kinder einfach auf, nur Zeus entkommt und wird von der Ziege Amalthea auf Kreta aufgezogen. Aber selbst hier spüren Kronos’ Häscher den Jungen auf, und nur mit viel "Pfiff im Grips" gelingt es, die Krähe Schwarzhans und den Kinderfänger Atlas zu überlisten…
Haupttext Peter Hacks verbindet den antiken Stoff mit dem Familiärem und Alltäglichem, erzählt den Mythos mit sprachlicher Eleganz und entzündet ein wahres Feuerwerk an theatralischem Witz!
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Hacks_DieKinder.pdf
Alphabetischer Titel Kinder, Die
Mailorder 0
PDF Leseprobe