Zum Hauptinhalt springen

Gespenster

Ü: Wolfgang Maria Bauer, Simone Inzko

Gengangere


Henrik Ibsen

Deutsche Fassung von Wolfgang Maria Bauer, Mitarbeit: Sirnone Inzko

Familiendrama


2 D | 3 H

In Ibsens Familiendrama erfahren wir nach und nach die Geschichte der Helene Alving. Von ihrer Familie zu einer Heirat mit dem wohlhabenden Kammerherrn Alving gedrängt, wird der jungen Frau schnell klar, daß sie ihren Mann, der sich in zahlreichen Ausschweifungen ergeht, nicht lieben kann.

Da sie seinen Lebenswandel nicht erträgt, flüchtet sie zu Pastor Manders, ihrer Jugendliebe - doch der schickt sie zurück und erinnert sie an ihre Pflichten als Ehefrau. Auch nach Alvings Tod verschweigt sie weiterhin, was sie die Jahre über erdulden musste, hält seinen Ruf unbefleckt. Doch sie ahnt nicht, daß die alten Gespenster sie heimsuchen werden, daß ihr Sohn bereits erste Anzeichen einer Gehirnparalyse zeigt - das Erbe des an Syphilis erkrankten Vaters, aus dessen Fehltritt mit der damaligen Haushälterin Johanna das Dienstmädchen irn Hause Alving, Regine, hervorgegangen ist...

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Gespenster
URL part gespenster
Subtitel Ü: Wolfgang Maria Bauer, Simone Inzko
Originaltitel Gengangere
Coautoren
Uebersetzung Deutsche Fassung von Wolfgang Maria Bauer, Mitarbeit: Sirnone Inzko
Bearbeiter
Komponist
Genre Familiendrama
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen
Einleitung In Ibsens Familiendrama erfahren wir nach und nach die Geschichte der Helene Alving. Von ihrer Familie zu einer Heirat mit dem wohlhabenden Kammerherrn Alving gedrängt, wird der jungen Frau schnell klar, daß sie ihren Mann, der sich in zahlreichen Ausschweifungen ergeht, nicht lieben kann.
Haupttext Da sie seinen Lebenswandel nicht erträgt, flüchtet sie zu Pastor Manders, ihrer Jugendliebe - doch der schickt sie zurück und erinnert sie an ihre Pflichten als Ehefrau. Auch nach Alvings Tod verschweigt sie weiterhin, was sie die Jahre über erdulden musste, hält seinen Ruf unbefleckt. Doch sie ahnt nicht, daß die alten Gespenster sie heimsuchen werden, daß ihr Sohn bereits erste Anzeichen einer Gehirnparalyse zeigt - das Erbe des an Syphilis erkrankten Vaters, aus dessen Fehltritt mit der damaligen Haushälterin Johanna das Dienstmädchen irn Hause Alving, Regine, hervorgegangen ist...
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel Gespenster
Mailorder 0
PDF Leseprobe