Zum Hauptinhalt springen

KRANK


Chris Geletneky, Moritz Netenjakob


2 D | 3 H

Die Erde krankt am Menschen – davon ist Therapeut Dr. Klaus Wagner fest überzeugt. Und er wird seine vier Patienten nicht aus der Zwangs-Gruppentherapie entlassen, bis sie geheilt sind: Bella, eine 19-jährige YouTuberin, die sich das Leben nehmen wollte, weil ihre Follower-Zahlen hinuntergingen; Rolf Brunner, ein 52-jähriger TV-Produzent, der über die „Me too“-Debatte stürzte; Yusuf, ein 23-jähriger syrischer Asylbewerber, bei dem jegliche Integrationsversuche bisher ins Leere liefen und Lydia, eine 39-jährige Öko-Aktivistin, die 10.000 Hühner befreite – unglücklicherweise direkt neben der vielbefahrenen A3. Schnell eskalieren die Konflikte dieser so unterschiedlichen Lebensentwürfe. Doch Dr. Wagner macht ihnen klar, dass sie alle viel mehr gemeinsam haben, als  hnen lieb ist und verfolgt zudem noch eine ganz eigene Agenda, wie sich zeigen wird.

Eine temporeiche und hochaktuelle Komödie voller Wortwitz und philosophischer Einsicht.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel KRANK
URL part krank
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen
Einleitung <p>Die Erde krankt am Menschen – davon ist Therapeut Dr. Klaus Wagner fest überzeugt. Und er wird seine vier Patienten nicht aus der Zwangs-Gruppentherapie entlassen, bis sie geheilt sind: Bella, eine 19-jährige YouTuberin, die sich das Leben nehmen wollte, weil ihre Follower-Zahlen hinuntergingen; Rolf Brunner, ein 52-jähriger TV-Produzent, der über die „Me too“-Debatte stürzte; Yusuf, ein 23-jähriger syrischer Asylbewerber, bei dem jegliche Integrationsversuche bisher ins Leere liefen und Lydia, eine 39-jährige Öko-Aktivistin, die 10.000 Hühner befreite – unglücklicherweise direkt neben der vielbefahrenen A3. Schnell eskalieren die Konflikte dieser so unterschiedlichen Lebensentwürfe. Doch Dr. Wagner macht ihnen klar, dass sie alle viel mehr gemeinsam haben, als&nbsp; hnen lieb ist und verfolgt zudem noch eine ganz eigene Agenda, wie sich zeigen wird.</p> <p>Eine temporeiche und hochaktuelle Komödie voller Wortwitz und philosophischer Einsicht.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Stetoskop_by_Halina_Zaremba_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Halina Zaremba / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Geletneky_Netenjakob_Krank_Druckfassg_28052019.pdf
Alphabetischer Titel KRANK
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Geletneky_Netenjakob_KRANK_Leseprobe.pdf