Zum Hauptinhalt springen

Musik der Sterne

Eine Revue


Sigrid Behrens

Jan Dvorak

Schauspiel mit Musik von Jan Dvorák


2 D | 2 H
eine Musikband

MUSIK DER STERNE ist eine Schauspiel-Revue, in der es um die Musik der 50iger, 60iger und 70iger Jahre geht, um die Liebe, das All und den ganzen Rest. Welche Musik wird in der Voyagerkapsel ins All geschossen?Die Autorin S. Behrens hat zusammen mit dem Regisseur, Dramaturgen und Musiker Jan Dvorak auf der Grundlage historischer Begebenheiten ein äußerst unterhaltsames Stück fürs Theater Meiningen geschrieben.

Gibt es intelligente Wesen im All? Und wann werden sie Kontakt mit uns aufnehmen? Nicht nur verrückte UFOlogen, sondern auch den amerikanischen Astrophysiker Dr. Carl S. treibt 1977 diese Frage um. Im Auftrag von der NASA erstellt er eine goldene Langspielplatte mit den Klängen der Erde: Sprache, Geräusche, Bilder und vor allem Musik, sehr viel Musik. Die Platte soll mit einer Voyager-Kapsel ins All geschossen werden – eine kosmische Flaschenpost, eine Visitenkarte der Menschheit.
Doch was ist würdig, unseren Planeten zu vertreten? Klassik, Pop, Walgesänge, Gedichte oder physikalische Formeln? Im Aufnahmestudio herrscht ebenso große Begeisterung wie Ratlosigkeit. Mit den größten Hits der letzten drei Jahrzehnte kann man nicht ganz falsch liegen, denn was die Erde rockt, kann ja vielleicht auch die Musik der Sterne werden... Doch während Ehefrau Linda sich noch die Seele aus dem Leibe singt, ist Dr. S. schon mit der sehr viel konkreteren Kontaktaufnahme zur neuen Assistentin Ann beschäftigt. Kosmische Gefühle auch hier? Und was plant der undurchsichtige Tonmeister Russ?

Die Voyager hat übrigens im Jahr 1989 das Sonnensystem verlassen und rast seither durchs freie Weltall. Ob schon jemand in die Musik der Sterne reingehört hat?

Uraufführung: Das Meininger Theater, April 2006.

UA Südthüringisches Staatstheater Meiningen, 15. März 2006

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Musik der Sterne
URL part musik-der-sterne
Subtitel Eine Revue
Originaltitel
Coautoren Jan Dvorak
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel mit Musik von Jan Dvorák
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 2
Ergaenzung eine Musikband
Anmerkungen UA Südthüringisches Staatstheater Meiningen, 15. März 2006
Einleitung MUSIK DER STERNE ist eine Schauspiel-Revue, in der es um die Musik der 50iger, 60iger und 70iger Jahre geht, um die Liebe, das All und den ganzen Rest. Welche Musik wird in der Voyagerkapsel ins All geschossen?Die Autorin S. Behrens hat zusammen mit dem Regisseur, Dramaturgen und Musiker Jan Dvorak auf der Grundlage historischer Begebenheiten ein äußerst unterhaltsames Stück fürs Theater Meiningen geschrieben.
Haupttext Gibt es intelligente Wesen im All? Und wann werden sie Kontakt mit uns aufnehmen? Nicht nur verrückte UFOlogen, sondern auch den amerikanischen Astrophysiker Dr. Carl S. treibt 1977 diese Frage um. Im Auftrag von der NASA erstellt er eine goldene Langspielplatte mit den Klängen der Erde: Sprache, Geräusche, Bilder und vor allem Musik, sehr viel Musik. Die Platte soll mit einer Voyager-Kapsel ins All geschossen werden – eine kosmische Flaschenpost, eine Visitenkarte der Menschheit. <br />Doch was ist würdig, unseren Planeten zu vertreten? Klassik, Pop, Walgesänge, Gedichte oder physikalische Formeln? Im Aufnahmestudio herrscht ebenso große Begeisterung wie Ratlosigkeit. Mit den größten Hits der letzten drei Jahrzehnte kann man nicht ganz falsch liegen, denn was die Erde rockt, kann ja vielleicht auch die Musik der Sterne werden... Doch während Ehefrau Linda sich noch die Seele aus dem Leibe singt, ist Dr. S. schon mit der sehr viel konkreteren Kontaktaufnahme zur neuen Assistentin Ann beschäftigt. Kosmische Gefühle auch hier? Und was plant der undurchsichtige Tonmeister Russ?<br /><br />Die Voyager hat übrigens im Jahr 1989 das Sonnensystem verlassen und rast seither durchs freie Weltall. Ob schon jemand in die Musik der Sterne reingehört hat?<br /><br />Uraufführung: Das Meininger Theater, April 2006.<br /><br />
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Sternenhimmel_by_Adolf_Riess_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Adolf Riess / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Behrens_Musik_SpaethDruckfass_140307.pdf
Alphabetischer Titel Musik der Sterne
Mailorder 0
PDF Leseprobe Behrens_Musik_der_Sterne_Leseprobe.pdf