Zum Hauptinhalt springen

Numa

Komödie in fünf Auzügen


Peter Hacks


3 D | 8 H

In NUMA bearbeitet Peter Hacks die antike - und umstrittene - Legende von Numa Pompilius, dem zweiten König von Rom.

Die sozialistische Republik Italien braucht dringend einen neuen Präsidenten und Generalparteisekretär. Da das zerstrittene Politbüro sich jedoch nur auf den Kandidaten einigen kann, den seine beiden dümmlichen Vertreter als den Unfähigsten erachten, wird der kurzerhand aufgestellt: Numa Pompili, der eben noch als Friedensrichter in einer kleinen Ortschaft ohne rechte Entscheidungsfreude Bürgerstreits aushandelte, soll nun plötzlich in Rom die Staatsgeschäfte in die Hand nehmen. Doch die Dinge entwickeln sich anders als gedacht, denn Numa strebt eine diktatorische Herrschaft an...

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Numa
URL part numa
Subtitel Komödie in fünf Auzügen
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 3
Herren 8
Ergaenzung
Anmerkungen UA frei!
Einleitung <p>In NUMA bearbeitet Peter Hacks die antike - und umstrittene - Legende von Numa Pompilius, dem zweiten König von Rom.</p>
Haupttext <p>Die sozialistische Republik Italien braucht dringend einen neuen Präsidenten und Generalparteisekretär. Da das zerstrittene Politbüro sich jedoch nur auf den Kandidaten einigen kann, den seine beiden dümmlichen Vertreter als den Unfähigsten erachten, wird der kurzerhand aufgestellt: Numa Pompili, der eben noch als Friedensrichter in einer kleinen Ortschaft ohne rechte Entscheidungsfreude Bürgerstreits aushandelte, soll nun plötzlich in Rom die Staatsgeschäfte in die Hand nehmen. Doch die Dinge entwickeln sich anders als gedacht, denn Numa strebt eine diktatorische Herrschaft an...</p>
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Hacks_Numa.pdf
Alphabetischer Titel Numa
Mailorder 0
PDF Leseprobe