Zum Hauptinhalt springen

Persifedron


Konstantin Pavlov

Stella Petkow / Kay Wuschek

Übersetzung durch Kay Wuschek

Schauspiel


1 D | 7 H

In einem vor Problemen überkochenden Land erfindet ein Dichter das zunächst inhaltsleere Wort PERSIFEDRON, das sich verselbständigt und zur Kampfparole für alle und jeden ausufert. Ein Tribunal über den Dichter und seine vermeintlichen Machenschaften ist die Folge. Es gerät zur Farce, denn alle Wahrheiten erweisen sich als vergänglich in einer verrückten Zeit und Welt: Erfahrungen werden nutzlos, Bindungen erweisen sich als brüchig, Gewalt triumphiert über Vernunft.
Ein spannender Polit-Krimi mit interessanten Rollen.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Persifedron
URL part persifedron
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung Stella Petkow / Kay Wuschek
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 7
Ergaenzung
Anmerkungen
Einleitung
Haupttext In einem vor Problemen überkochenden Land erfindet ein Dichter das zunächst inhaltsleere Wort PERSIFEDRON, das sich verselbständigt und zur Kampfparole für alle und jeden ausufert. Ein Tribunal über den Dichter und seine vermeintlichen Machenschaften ist die Folge. Es gerät zur Farce, denn alle Wahrheiten erweisen sich als vergänglich in einer verrückten Zeit und Welt: Erfahrungen werden nutzlos, Bindungen erweisen sich als brüchig, Gewalt triumphiert über Vernunft.<br />Ein spannender Polit-Krimi mit interessanten Rollen.
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel Persifedron
Mailorder 0
PDF Leseprobe