Spiel gewinnt

Von Karsten Laske

2 D
1 H

Kann Theater unsere Wunden heilen? Ja! IT-Spezialist Felix haust in seiner smarten Wohnung, geschützt gegen Viren und sonstige Zumutungen des Lebens. Die Welt vor seiner Tür erschreckt ihn. Umso erschreckender, als Miriam in sein geschütztes Refugium einbricht, schlimmer als jeder Hackerangriff. Sie soll die Rauchmelder kontrollieren. Aber unter Kontrolle hat Miriam überhaupt nichts, schon gar nicht ihr Leben. Nun bringt sie auch Felix‘ Ordnung zum Einsturz. Das Chaos ist perfekt, als Felix‘ Therapeutin auf den Plan tritt. Wer spielt jetzt gegen wen? Und wer gewinnt? Das Spiel!
Karsten Laske hat eine turbulent-böse Komödie zum Thema Vereinzelung und Beziehungsunfähigkeit geschrieben. Eine Komödie vom Sieg der Fantasie über die schlecht gelaunte Gegenwart. Über Verbundensein in der Kreativität und das Leben im Jetzt.