Zum Hauptinhalt springen

Sprachlos

... in Vorbereitung des 47. Jahrestages der Gründung der DDR ...


Peter Dehler

Farce


6 D | 5 H

Peter Dehlers Farce setzt sich auf ironische Art und Weise mit dem "Ostalgie"-Effekt auseinander.
"Die DDR überlebt in der Psychiatrie - ein Insassen-Kollektiv bereitet den 47. Jahrestag der Gründung der DDR vor. Die armen Irren, allesamt an Vereinigungsdefekten leidend, regredieren durch Psycho-Pillen zu sozialistischen Persönlichkeiten ("Die Mauer war kein Fehler, der Fehler war, daß man das Dach vergessen hat!"), und ein neues Leben blüht aus den menschlichen Ruinen. Wäre da nicht die West-Praktikantin, die die Patienten heimlich kaptalismustauglich therapiert. Dehler führt sarkastisch die Versatzstücke sozialistischer Volkspädagogik vor." (DIE WOCHE, 15. März 1996, MIchael Berger)

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Sprachlos
URL part sprachlos
Subtitel ... in Vorbereitung des 47. Jahrestages der Gründung der DDR ...
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Farce
Subverlaginfo
Damen 6
Herren 5
Ergaenzung
Anmerkungen
Einleitung
Haupttext Peter Dehlers Farce setzt sich auf ironische Art und Weise mit dem &quot;Ostalgie&quot;-Effekt auseinander.<br />&quot;Die DDR überlebt in der Psychiatrie - ein Insassen-Kollektiv bereitet den 47. Jahrestag der Gründung der DDR vor. Die armen Irren, allesamt an Vereinigungsdefekten leidend, regredieren durch Psycho-Pillen zu sozialistischen Persönlichkeiten (&quot;Die Mauer war kein Fehler, der Fehler war, daß man das Dach vergessen hat!&quot;), und ein neues Leben blüht aus den menschlichen Ruinen. Wäre da nicht die West-Praktikantin, die die Patienten heimlich kaptalismustauglich therapiert. Dehler führt sarkastisch die Versatzstücke sozialistischer Volkspädagogik vor.&quot; (DIE WOCHE, 15. März 1996, MIchael Berger)
Bild
Bildunterschrift
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Dehler_Sprachlos.pdf
Alphabetischer Titel Sprachlos
Mailorder 0
PDF Leseprobe