Zum Hauptinhalt springen

Deepika Arwind

Deepika Arwind ist Dramatikerin, Regisseurin und Performerin. Sie stammt aus Bangalore (Indien) und leitet dort das Kollektiv The Lost Post Initiative, das mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern zusammenarbeitet. Ein thematischer Fokus ihrer Arbeit liegt dabei auf dem weiblichen Körper – insbesondere dem südasiatischen weiblichen Körper – als Körper des Protests, des Performativen und des Potentials. Ihre Arbeiten wurden in vielen Teilen der Welt präsentiert, darunter in Deutschland, Österreich, den USA, Frankreich, Uganda, Sri Lanka, Nepal, Singapur, Dubai, Buenos Aires und in ganz Indien. Für ihre Werke wurde sie für mehrere Preise und Stipendien nominiert und gewann diese, darunter den Hindu Playwright Award und den Stückemarkt-Preis beim Theatertreffen in Berlin. Sie wurde auch für die Rolex Mentor & Protégé Arts Initiative im Jahr 2019 nominiert. Sie war Stipendiatin des Internationalen Forums beim Theatertreffen in Berlin (2018) und war Teil des International Playwrights' Intensive (2016) im John. F. Kennedy Center for the Performing Arts, Washington DC. Sie ist außerdem zweimalige Empfängerin der Sangam House International Writers' Residency (2011 & 2020). 2021 arbeitet sie an einem Stück für junge Erwachsene im The Hive, Dubai.

© Aparna Nori

Titelliste Arwind
Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Arwind
Vorname Deepika
Pseudonym
URL part deepika-arwind
Biografie <p>Deepika Arwind ist Dramatikerin, Regisseurin und Performerin. Sie stammt aus Bangalore (Indien) und leitet dort das Kollektiv The Lost Post Initiative, das mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern zusammenarbeitet. Ein thematischer Fokus ihrer Arbeit liegt dabei auf dem weiblichen Körper – insbesondere dem südasiatischen weiblichen Körper – als Körper des Protests, des Performativen und des Potentials. Ihre Arbeiten wurden in vielen Teilen der Welt präsentiert, darunter in Deutschland, Österreich, den USA, Frankreich, Uganda, Sri Lanka, Nepal, Singapur, Dubai, Buenos Aires und in ganz Indien. Für ihre Werke wurde sie für mehrere Preise und Stipendien nominiert und gewann diese, darunter den Hindu Playwright Award und den Stückemarkt-Preis beim Theatertreffen in Berlin. Sie wurde auch für die Rolex Mentor &amp; Protégé Arts Initiative im Jahr 2019 nominiert. Sie war Stipendiatin des Internationalen Forums beim Theatertreffen in Berlin (2018) und war Teil des International Playwrights' Intensive (2016) im John. F. Kennedy Center for the Performing Arts, Washington DC. Sie ist außerdem zweimalige Empfängerin der Sangam House International Writers' Residency (2011 &amp; 2020). 2021 arbeitet sie an einem Stück für junge Erwachsene im The Hive, Dubai.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Arwind_Deepika_c_Aparna_Nori_712.jpg
Bild Copyright © Aparna Nori
Preise und Auszeichnungen