Zum Hauptinhalt springen

Fredrik Brattberg

Fredrik Brattberg wurde 1978 in Porsgrunn (Norwegen) geboren. Seine Stücke wurden bisher in 20 Sprachen übersetzt und weltweit gespielt. Sein Schreiben wird stark durch seine Ausbildung zum Komponisten beeinflusst. So verwendet er beispielsweise ständige Wiederholungen und Variationen als erzählerische Mittel. Nach Lesungen einiger seiner Texte in der Comédie Française und im Théâtre national de la Colline wurde er 2016 für „Le Prix Godot“ nominiert. Bei den Berliner Festspielen war er bereits dreimal nominiert. Ferner wurde er mit dem Ferdinand Vanek-Preis und den Ibsen-Preis 2012 ausgezeichnet.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Nachname Brattberg
Vorname Fredrik
Pseudonym
URL part fredrik-brattberg
Biografie <p>Fredrik Brattberg wurde 1978 in Porsgrunn (Norwegen) geboren. Seine Stücke wurden bisher in 20 Sprachen übersetzt und weltweit gespielt. Sein Schreiben wird stark durch seine Ausbildung zum Komponisten beeinflusst. So verwendet er beispielsweise ständige Wiederholungen und Variationen als erzählerische Mittel. Nach Lesungen einiger seiner Texte in der Comédie Française und im Théâtre national de la Colline wurde er 2016 für „Le Prix Godot“ nominiert. Bei den Berliner Festspielen war er bereits dreimal nominiert. Ferner wurde er mit dem Ferdinand Vanek-Preis und den Ibsen-Preis 2012 ausgezeichnet.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Brattberg_Frederik__Dag_Jensen_fri_quadr.jpg
Bild Copyright © Dag Jensen
Preise und Auszeichnungen