Zum Hauptinhalt springen

Ein Outlaw auf der Suche nach Gerechtigkeit: DIE LETZTE SAU

Bauer Huber kämpft für die Armen und Gequälten. Nachdem er alles verloren hat, reist er mit der letzten überlebenden Sau von seinem Hof los und rettet Tiere aus der Massenhaltung oder hilft neuen Freunden in Not – ein Outlaw auf der Suche nach Gerechtigkeit und nach seiner großen Liebe Birgit, die den Großbetrieb ihres Vaters in Brandenburg übernehmen musste. Denn eines ist klar:

So gehts nicht weiter!

DIE LETZTE SAU wurde unter der Regie von Aron Lehmann verfilmt und erschien 2016 mit Golo Euler in der Hauptrolle in den Kinos. Den Auftakt bildete das 34. Internationale Filmfest München. Das gleichnamige Drehbuch von Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher steht für eine eigene Fassung zur Verfügung. Daneben bieten wir eine Bühnenfassung von Julia Prechsl an (2 D | 3 H), die 2019 mit großem Erfolg am Theater Regensburg uraufgeführt worden ist.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Ein Outlaw auf der Suche nach Gerechtigkeit: DIE LETZTE SAU
URL part ein-outlaw-auf-der-suche-nach-gerechtigkeit-die-letzte-sau
Einleitung <p>Bauer Huber kämpft für die Armen und Gequälten. Nachdem er alles verloren hat, reist er mit der letzten überlebenden Sau von seinem Hof los und rettet Tiere aus der Massenhaltung oder hilft neuen Freunden in Not – ein Outlaw auf der Suche nach Gerechtigkeit und nach seiner großen Liebe Birgit, die den Großbetrieb ihres Vaters in Brandenburg übernehmen musste. Denn eines ist klar:</p> <p><em>So gehts nicht weiter!</em></p> <p>DIE LETZTE SAU wurde unter der Regie von Aron Lehmann verfilmt und erschien 2016 mit Golo Euler in der Hauptrolle in den Kinos. Den Auftakt bildete das 34. Internationale Filmfest München. Das gleichnamige Drehbuch von Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher steht für eine eigene Fassung zur Verfügung. Daneben bieten wir eine Bühnenfassung von Julia Prechsl an (2 D | 3 H), die 2019 mit großem Erfolg am Theater Regensburg uraufgeführt worden ist.</p>
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/plakate/DIE_LETZTE_SAU_Filmstill_Andreas_Steffan_quadr.jpg
Bildunterschrift Filmstill © Andreas Steffan
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Die letzte Sau
URL part die-letzte-sau
Subtitel Bühnenfassung zum gleichnamigen Drehbuch
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 2
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen UA Theater Regensburg, 13.04.2019
Einleitung <p>Bauer Huber steht kurz vor dem Ruin. Sein kleiner Hof wirft nicht genug ab, um mit den Großbetrieben mithalten zu können. Als sein Hof auch noch abbrennt, beschließt er die Zelte endgültig abzubrechen und mit der letzten überlebenden Sau zu türmen. Auf dem Weg zu seiner Geliebten Birgit, die dem Ruf ihres Vaters folgend einen Großbetrieb in Brandenburg übernehmen musste, nimmt Huber das Schicksal der gequälten Tiere und Menschen selbst in die Hand: Er wird zum Befreier von Tieren aus Massenhaltung, leistet Widerstand gegen Großbauern und eilt neuen Freunden, die aufgrund des unfairen kapitalistischen Systems in Not geraten sind, zur Hilfe. Wie weit wird er kommen?</p> <p>DIE LETZTE SAU wurde unter der Regie von Aron Lehmann verfilmt und erschien 2016 mit Golo Euler in der Hauptrolle in den Kinos. Der Film wurde zum 34. Internationalen Filmfest München eingeladen. Neben der Bühnenfassung von Julia Prechsl steht auch das gleichnamige Drehbuch von Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher für eine eigene Fassung zur Verfügung.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/plakate/DIE_LETZTE_SAU_Filmstill_Andreas_Steffan_quadr.jpg
Bildunterschrift Filmstill © Andreas Steffan
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Lehmann_Irmscher_Prechsl_DIE_LETZTE_SAU_Druckfssg.191020.pdf
Alphabetischer Titel letzte Sau, Die
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Lehmann_Irmscher_Prechsl_DIE_LETZTE_SAU_Leseprobe.pdf


---- TITLE ----
Relation zum Titel Die letzte Sau (Drehbuch)
URL part die-letzte-sau-1
Subtitel Drehbuch zum gleichnamigen Film
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 0
Herren 0
Ergaenzung Ad libitum
Anmerkungen
Einleitung <p>Bauer Huber steht kurz vor dem Ruin. Sein kleiner Hof wirft nicht genug ab, um mit den Großbetrieben mithalten zu können. Als sein Hof auch noch abbrennt, beschließt er die Zelte endgültig abzubrechen und mit der letzten überlebenden Sau zu türmen. Auf dem Weg zu seiner Geliebten Birgit, die dem Ruf ihres Vaters folgend einen Großbetrieb in Brandenburg übernehmen musste, nimmt Huber das Schicksal der gequälten Tiere und Menschen selbst in die Hand: Er wird zum Befreier von Tieren aus Massenhaltung, leistet Widerstand gegen Großbauern und eilt neuen Freunden, die aufgrund des unfairen kapitalistischen Systems in Not geraten sind, zur Hilfe. Wie weit wird er kommen?</p> <p>DIE LETZTE SAU wurde unter der Regie von Aron Lehmann verfilmt und erschien 2016 mit Golo Euler in der Hauptrolle in den Kinos. Der Film wurde zum 34. Internationalen Filmfest München eingeladen.</p> <p>Neben der Bühnenfassung von Julia Prechsl steht das gleichnamige Drehbuch von Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher für eine eigene Fassung zur Verfügung.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/plakate/DIE_LETZTE_SAU_Filmstill_Andreas_Steffan_quadr.jpg
Bildunterschrift Filmstill © Andreas Steffan
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen
Alphabetischer Titel letzte Sau, Die
Mailorder 0
PDF Leseprobe


---- AUTHOR ----
Nachname Lehmann
Vorname Aron
Pseudonym
URL part aron-lehmann
Biografie <p>Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher arbeiten seit ihren gescheiterten Karrieren in der südamerikanischen Luftfahrt und dem Nordschwäbischen Profifußball, als Autoren und Filmemacher zusammen. „Die letzte Sau“ startete im Herbst 2016 in den deutschen Kinos. Ihre neueste Arbeit „Das letzte Wort“ ist nun auf Netflix zu sehen.</p>
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen


---- AUTHOR ----
Nachname Irmscher
Vorname Carlos V.
Pseudonym
URL part carlos-v-irmscher
Biografie <p>Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher arbeiten seit ihren gescheiterten Karrieren in der südamerikanischen Luftfahrt und dem Nordschwäbischen Profifußball, als Autoren und Filmemacher zusammen. „Die letzte Sau“ startete im Herbst 2016 in den deutschen Kinos. Ihre neueste Arbeit „Das letzte Wort“ ist nun auf Netflix zu sehen.</p>
Bild
Bild Copyright
Preise und Auszeichnungen


---- AUTHOR ----
Nachname Prechsl
Vorname Julia
Pseudonym
URL part julia-prechsl
Biografie <p>Geboren 1992 in Landshut.</p> <p>Nach dem Abitur begann sie zunächst ein Studium der Theater-/Medienwissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg und arbeitete als Regieassistentin in verschiedenen Produktionen, u.a. am Schauspiel Frankfurt, dem KULTURmobil und dem Staatstheater Stuttgart. Von 2013 bis 2017 studierte sie Regie für Schauspiel und Musiktheater (BA/MA) an der Theaterakademie August Everding bei Prof. Sebastian Baumgarten.<br /> Neben diversen Projekten auf den Bühnen der Akademie realisierte sie bereits ab ihrem zweiten Studienjahr Projekte auf professionellen Bühnen u.a. dem Staatstheater Nürnberg, dem Theater Hof und dem Theater der Altmark. Sie wurde ausgewählt, im Rahmen des Marstallplan-Festivals 2015 „Das Nest“ (F.X. Kroetz) im Marstall des Residenztheaters München zu inszenieren.</p> <p>Ihre Arbeiten gastierten bei den Bayerischen Theatertagen in Bamberg (2015), Hof (2017) und Fürth (2018). Im Sommer 2017 wurde sie eingeladen, zusammen mit 65 Regisseur*innen aus 27 Ländern weltweit am renommierten „Directors Lab“ des Lincoln Center Theater, New York City teilzunehmen.</p> <p>Seit ihrer Masterabschlussinszenierung „Die Widerspenstige“ nach W. Shakespeare im Dezember 2016 (Akademietheater München) arbeitet sie als freischaffende Theaterregisseurin, u.a. am Staatstheater Nürnberg, dem Staatstheater Saarbrücken, dem Theater Münster, dem Theater Regensburg, dem Deutschen Theater Göttingen und dem Staatstheater Darmstadt.</p> <p>Aktuelle Termine und Projekte unter: <a href="https://deref-gmx.net/mail/client/NtKJsBDJYK4/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.juliaprechsl.com%2F" target="_blank">www.juliaprechsl.com</a></p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Prechsl_c_Claudia_Hagn.JPG
Bild Copyright © Claudia Hagn
Preise und Auszeichnungen