Zum Hauptinhalt springen

SAUERSTOFF in Hamburg und Aachen

SAUERSTOFF des russischen Nachwuchsdramatikers und Schauspielers Iwan Wyrypajew entwickelt sich zum Kultstück. Nach den Aufführungen in der letzten Spielzeit am Staatsschauspiel Dresden (DSE) und den Münchner Kammerspielen wird es jetzt am THALIA Theater vom Oberspielleiter A. Kriegenburg und in Aachen in der Spielzeit 05/06 nach gespielt.

Im Mittelpunkt des Zwei-Personenstücks (1D, 1H, und 1 DJ) stehen Alexander aus dem russischen Provinzkaff und seine Freundin Alexandra mit ihren roten Haaren aus der Großstadt Moskau. Er behauptet für sie seine Ehefrau umgebracht zu haben. Ob das stimmt oder ob
er sich dieses Leben nur erfindet, das weiß niemand.Vielleicht hätte er sich besser vom Sauerstoff fernhalten sollen....
Grundlage dieses Zwei-Personen-Stückes (und ein DJ) sind die Zehn Gebote, die der junge russische Autor frei auslegt und weiterspinnt. Das Tempo, der Rhythmus der Sprache verbinden die 10 losen Szenen zu einem musikalischen Textfeld, zu Wortkaskaden zwischen Rap und Slam Poetry.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel SAUERSTOFF in Hamburg und Aachen
URL part sauerstoff-in-hamburg-und-aachen
Einleitung SAUERSTOFF des russischen Nachwuchsdramatikers und Schauspielers Iwan Wyrypajew entwickelt sich zum Kultstück. Nach den Aufführungen in der letzten Spielzeit am Staatsschauspiel Dresden (DSE) und den Münchner Kammerspielen wird es jetzt am THALIA Theater vom Oberspielleiter A. Kriegenburg und in Aachen in der Spielzeit 05/06 nach gespielt.
Hauptteil Im Mittelpunkt des Zwei-Personenstücks (1D, 1H, und 1 DJ) stehen Alexander aus dem russischen Provinzkaff und seine Freundin Alexandra mit ihren roten Haaren aus der Großstadt Moskau. Er behauptet für sie seine Ehefrau umgebracht zu haben. Ob das stimmt oder ob<br>er sich dieses Leben nur erfindet, das weiß niemand.Vielleicht hätte er sich besser vom Sauerstoff fernhalten sollen.... <br>Grundlage dieses Zwei-Personen-Stückes (und ein DJ) sind die Zehn Gebote, die der junge russische Autor frei auslegt und weiterspinnt. Das Tempo, der Rhythmus der Sprache verbinden die 10 losen Szenen zu einem musikalischen Textfeld, zu Wortkaskaden zwischen Rap und Slam Poetry.
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Wyrypajew.jpg
Bildunterschrift
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen


---- TITLE ----
Relation zum Titel Sauerstoff
URL part sauerstoff
Subtitel
Originaltitel Kislorod
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 1
Ergaenzung 1 DJ
Anmerkungen <p>UA Staatsschauspiel Moskau, 2003</p><p>DSE Staatsschauspiel Dresden, 18. Februar 2005</p><p>Weitere Aufführungen u.a. an den Münchner Kammerspielen, 2005; Thalia Theater Hamburg, 2005/06; Theater Aachen 2005/06; Theater Dortmund 2010/11</p>
Einleitung Das Theaterstück des jungen russischen Autors Iwan Wyrypajew SAUERSTOFF (Kislorod) wurde im Mai 2004 auf den Wiener Festwochen in der Moskauer Originalinszenierung vorgestellt.
Haupttext Das Programm der Festpiele schrieb dazu:<br />&quot;Ein DJ, zwei Akteure und die Zehn Gebote. Wyrypajews neuestes Werk ist eine theatralische Beichte. Oder eine moderne Handreichung zur Bergpredigt. In poetischen Strophen mit Geschichten aus der russischen Provinz, vom 11. September und einer Reise nach Arabien mischt er Strassenslang mit biblischer Sprache. Aus Versatzstücken kommunistischer Moral und Ethik, christlicher Heilsverkündigung und dem einfachen Grundsatz, dass jeder Mensch zum Überleben Sauerstoff braucht, entfaltet er eine Gedankenwelt, in der die Suche nach moralischen Halt einer Generation in den 'Wogen des Übergangs' erfahrbar wird.&quot;<br /><br /><br />
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Sauerstoffblasen_by_Timo_Klostermeier_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Timo Klostermeier pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Wyrypajew_Sauerstoff_Druckfassg0305.pdf
Alphabetischer Titel Sauerstoff
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Wyrypajew_Sauerstoff_Leseprobe.pdf