Zum Hauptinhalt springen

Verwandelt

Unser neuer Autor Christian Fries hat eine neue Bühnenfassung zu Franz Kafkas Erzählung DIE VERWANDLUNG (1D | 3H) geschrieben. Fries begibt sich auf die Spuren der ungeheuerlichen Geschichte des Gregor Samsa, der eines Morgens in Gestalt eines Ungeziefers erwacht und fortan seiner Familie mehr und mehr zur Last fällt. Zuvor noch Alleinversorger, wird er nun als Schädling und Störenfried betrachtet. Und während die Familie an ihren neuen Herausforderungen wächst, verkümmert Gregor zusehends.

Viele versuchten sich an einer Interpretation von Gregor Samsas Schicksal, doch die Erzählung Kafkas entzieht sich bis heute einer klaren Deutung und lässt Spielraum für verschiedene Überlegungen. Christian Fries Bearbeitung für die Bühne wurde mit großem Erfolg am Stadttheater Gießen uraufgeführt.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----


---- NEWS ----
Titel Verwandelt
URL part verwandelt
Einleitung <p>Unser neuer Autor Christian Fries hat eine neue Bühnenfassung zu Franz Kafkas Erzählung DIE VERWANDLUNG (1D | 3H) geschrieben. Fries begibt sich auf die Spuren der ungeheuerlichen Geschichte des Gregor Samsa, der eines Morgens in Gestalt eines Ungeziefers erwacht und fortan seiner Familie mehr und mehr zur Last fällt. Zuvor noch Alleinversorger, wird er nun als Schädling und Störenfried betrachtet. Und während die Familie an ihren neuen Herausforderungen wächst, verkümmert Gregor zusehends.</p> <p>Viele versuchten sich an einer Interpretation von Gregor Samsas Schicksal, doch die Erzählung Kafkas entzieht sich bis heute einer klaren Deutung und lässt Spielraum für verschiedene Überlegungen. Christian Fries Bearbeitung für die Bühne wurde mit großem Erfolg am Stadttheater Gießen uraufgeführt.</p>
Hauptteil
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Kaefer_in_Stein_by_Christoph_S._pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Christoph S. / pixelio.de
Infofeld Ueberschrift
Infofeld Text
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
Nicht auf der Startseite anzeigen 1


---- TITLE ----
Relation zum Titel Die Verwandlung
URL part die-verwandlung-1
Subtitel Ein Theaterstoff nach der gleichnamigen Erzählung von Franz Kafka
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen UA Stadttheater Gießen, 29.03.2019
Einleitung <p>„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“</p> <p>Aber wer ist Gregor Samsa? Ein Burn-Out-Geschädigter? Ein autistischer Hikikomori? Einer mit Vaterkomplex? Ein an Depressionen leidender Mensch? Oder doch ein Alter Ego von Kafka selbst? Franz Kafkas berühmte Erzählung DIE VERWANDLUNG aus dem Jahre 1912 hat nichts von ihrer Aktualität verloren. Die Metamorphose in einem familiären Mikrokosmos verhandelt die Entfremdung und den Zerfall des eigenen ‚Ichs‘ und versperrt sich bis heute einer eindeutigen Interpretation.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Kaefer_in_Stein_by_Christoph_S._pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Christoph S. / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/KafkaFries_DIE_VERWANDLUNG_Druckfassg_04022020.pdf
Alphabetischer Titel Verwandlung, die
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Kafka_Fries_Die_Verwandlung_Leseprobe.pdf


---- AUTHOR ----
Nachname Fries
Vorname Christian
Pseudonym
URL part christian-fries
Biografie <p>Christian Fries ist Regisseur, Autor, Schauspieler, Musiker. Seine Schauspielausbildung erhielt er an der Universität der Künste Berlin. An der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf legte er die Künstlerische Reifeprüfung Klavier ab. Nach Engagements an verschiedenen Theatern begann er seine Tätigkeit als Regisseur. Dabei inszenierte er an Stadttheatern wie in der Freien Szene. 2010 wurde Christian Fries als Autor zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb eingeladen und in die Short List aufgenommen. Der Band „Vatet gibt seinen Weinhandel auf“ ist im Helmut Lang Verlag erschienen. 2015 erhielt Christian Fries das Arbeitsstipendium des Hessischen Literaturrats. Seit 2015 ist er auch in der Kurzfilmproduktion tätig.</p>
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Christian_Fries_2_C_Georg_Lennarz_quadr.jpg
Bild Copyright © Georg Lennarz
Preise und Auszeichnungen