Zum Hauptinhalt springen

Demut

Patience


Jason Sherman

Deutsch von Ute Scharfenberg

Übersetzung durch Ute Scharfenberg

Theaterstück


3 D | 4 H

Reuben, 35, erfolgreicher Geschäftsmann, Ehegatte und Familienvater, trifft nach getaner Arbeit abends im Restaurant auf seinen alten Freund Paul. Paul ist eigentlich Programmierer mit einer eigenen Firma, aber soeben ist er auf dem Weg zum Flughafen. Paul hat sein Geschäft aufgegeben und geht nach Vancouver, um sich seinen Jugendtraum zu erfüllen und Filmemacher zu werden. Reuben ist beeindruckt, zunächst aber sicher, dass er selber einen solchen Aufbruch nicht nötig hat. Er hat alles, was er braucht – aber braucht er alles, was er hat?

Mit dieser Frage lässt Paul einen zutiefst beunruhigten Reuben zurück. Als Reuben noch am gleichen Abend erfährt, dass sein Freund Paul schon vor zwei Jahren auf dem Flug nach Vancouver umgekommen ist, beginnt sein Leben an allen Enden auseinanderzubrechen. Schnell ist nichts mehr sicher, bis auf eines: Er müsste ganz von vorn beginnen ...

"Eine Tragikomödie zwischen Physik und Metaphysik, ein ökonomisches und emotionales Krisen-Szenario aus dem Woody-Allen-Labor - all dies und mehr ist in diesem komplexen Werk enthalten." (Mitteldeutsche Zeitung, 24.02.05)

Das Stück wurde 1998 mit dem angesehenen Chalmers Award ausgezeichnet.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Demut
URL part demut
Subtitel
Originaltitel Patience
Coautoren
Uebersetzung Deutsch von Ute Scharfenberg
Bearbeiter
Komponist
Genre Theaterstück
Subverlaginfo
Damen 3
Herren 4
Ergaenzung
Anmerkungen Das Stück wurde 1998 mit dem angesehenen Chalmers Award ausgezeichnet.
Einleitung Reuben, 35, erfolgreicher Geschäftsmann, Ehegatte und Familienvater, trifft nach getaner Arbeit abends im Restaurant auf seinen alten Freund Paul. Paul ist eigentlich Programmierer mit einer eigenen Firma, aber soeben ist er auf dem Weg zum Flughafen. Paul hat sein Geschäft aufgegeben und geht nach Vancouver, um sich seinen Jugendtraum zu erfüllen und Filmemacher zu werden. Reuben ist beeindruckt, zunächst aber sicher, dass er selber einen solchen Aufbruch nicht nötig hat. Er hat alles, was er braucht – aber braucht er alles, was er hat?
Haupttext Mit dieser Frage lässt Paul einen zutiefst beunruhigten Reuben zurück. Als Reuben noch am gleichen Abend erfährt, dass sein Freund Paul schon vor zwei Jahren auf dem Flug nach Vancouver umgekommen ist, beginnt sein Leben an allen Enden auseinanderzubrechen. Schnell ist nichts mehr sicher, bis auf eines: Er müsste ganz von vorn beginnen ... "Eine Tragikomödie zwischen Physik und Metaphysik, ein ökonomisches und emotionales Krisen-Szenario aus dem Woody-Allen-Labor - all dies und mehr ist in diesem komplexen Werk enthalten." (Mitteldeutsche Zeitung, 24.02.05)
Bild fileadmin/3m_media/autoren/Sherman_Jason_bearb.jpg
Bildunterschrift Jason Sherman
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Sherman_Demut_SpaethDruckfassung220307.pdf
Alphabetischer Titel Demut
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Sherman_Demut_Späth_Leseprobe.pdf