Zum Hauptinhalt springen

Eine ganz heisse Nummer

 


Andrea Sixt

Komödie


4 D | 4 H

Waltraud, Maria und Lena stecken in tiefen finanziellen Schwierigkeiten. Der Lebensmittelladen, in dem sie bisher gearbeitet haben, macht dicht, alle drei plagt die Angst vor der Arbeitslosigkeit. Doch so unterschiedlich die drei Frauen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Aufgeben ist nicht ihre Sache. Stattdessen fassen sie sich ein Herz und schmieden einen Plan, der sie aus ihrer Misere herausführen soll. Und so entsteht eine "unmoralische" Geschäftsidee, die einer alt bewährten Devise folgt: Sex sells - immer und überall, auch in der entlegensten Provinz, auch im Bayerischen Wald.

Beherzt greifen die drei Mädels zum Hörer und tatsächlich: Nach einigen Anlaufschwierigkeiten macht die neue Telefonsex-Hotline nicht nur ihren Geldbeutel, sondern auch ungezählte Männer im Dorf glücklich ...

Andrea Sixt hat mit EINE GANZ HEISSE NUMMER (4 D, 4 H) eine witzig-pointierte Komödie geschrieben, die im Herbst 2011 über 1 Million Zuschauer begeisterte, mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer, Rosalie Thomass und Monika Gruber in den Hauptrollen.
Andrea Sixts Theaterfassung bietet auch für die Bühne herrlich komische Szenen und vier wunderbare Frauenrollen. Und auch im Theater gilt: Sex sells!

Der DREI MASKEN VERLAG vertritt die Aufführungsrechte. Die Erstaufführung der Theaterfassung fand in der "Komödie im Bayerischen Hof" in München im September 2014 statt, das Stück wurde außerdem auf Tournee und auf Amateurbühnen mit großem Erfolg gespielt.

Kinostart: 27. Oktober 2011

UA Theater: Komödie im Bayerischen Hof, 10.09.2014 (Regie: Jochen Busse)

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Eine ganz heisse Nummer
URL part eine-ganz-heisse-nummer
Subtitel <p></p>
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Komödie
Subverlaginfo
Damen 4
Herren 4
Ergaenzung
Anmerkungen Kinostart: 27. Oktober 2011 UA Theater: Komödie im Bayerischen Hof, 10.09.2014 (Regie: Jochen Busse)
Einleitung Waltraud, Maria und Lena stecken in tiefen finanziellen Schwierigkeiten. Der Lebensmittelladen, in dem sie bisher gearbeitet haben, macht dicht, alle drei plagt die Angst vor der Arbeitslosigkeit. Doch so unterschiedlich die drei Frauen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Aufgeben ist nicht ihre Sache. Stattdessen fassen sie sich ein Herz und schmieden einen Plan, der sie aus ihrer Misere herausführen soll. Und so entsteht eine &quot;unmoralische&quot; Geschäftsidee, die einer alt bewährten Devise folgt: Sex sells - immer und überall, auch in der entlegensten Provinz, auch im Bayerischen Wald.
Haupttext Beherzt greifen die drei Mädels zum Hörer und tatsächlich: Nach einigen Anlaufschwierigkeiten macht die neue Telefonsex-Hotline nicht nur ihren Geldbeutel, sondern auch ungezählte Männer im Dorf glücklich ...<br /><br />Andrea Sixt hat mit EINE GANZ HEISSE NUMMER (4 D, 4 H) eine witzig-pointierte Komödie geschrieben, die im Herbst 2011 über 1 Million Zuschauer begeisterte, mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer, Rosalie Thomass und Monika Gruber in den Hauptrollen.<br />Andrea Sixts Theaterfassung bietet auch für die Bühne herrlich komische Szenen und vier wunderbare Frauenrollen. Und auch im Theater gilt: Sex sells! <br /><br />Der DREI MASKEN VERLAG vertritt die Aufführungsrechte. Die Erstaufführung der Theaterfassung fand in der &quot;Komödie im Bayerischen Hof&quot; in München im September 2014 statt, das Stück wurde außerdem auf Tournee und auf Amateurbühnen mit großem Erfolg gespielt.
Bild
Bildunterschrift
Fotos fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/EineGanzHeisseNummer_Film/Eine_Nummer_Sixt_Szenenfoto_Mittendorfer.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/EineGanzHeisseNummer_Film/Eine_Nummer_Sixt_Szenenfoto_dreiFrauen_Laden.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/EineGanzHeisseNummer_Film/Eine_Nummer_Sixt_Szenenfoto_dreiFrauen_Strasse.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/EineGanzHeisseNummer_Film/Eine_Nummer_Sixt_Szenenfoto_dreiFrauen_Wohnstube.jpg,fileadmin/3m_media/auffuehrungsfotos/EineGanzHeisseNummer_Film/Eine_Nummer_Sixt_Szenenfotos_Schneeberger.jpg
Fotos Copyright Szenenfotos Kinofilm EINE GANZ HEISSE NUMMER; Universum Film
Kritiken - Texte &quot;Markus Goller, der schon mit der originellen Ossis-in-Amerika-Komödie FRIENDSHIP! seine Pointen-Treffsicherheit bewies, widmet sich nun der Frauenpower-Bewegung - auf ganz spezielle Art. Seine drei Heldinnen Maria (Bettina Mittendorfer), Waltraud (Gisela Schneeberger) und Lena (Rosalie Thomass) tragen den Film vom flotten Bauernschwank in die Höhen der urkomischen bayerischen Gesellschaftssatire, ganz in die Nähe von Polts <i>Fast wia im richtigen Leben</i>. Und das liegt nicht nur an der wie immer großartigen Gisela Schneeberger.&quot; (tz, 27. Oktober 2011) &quot;So gelingt eine nette, amüsante Mischung aus witziger Sex-Situationskomik, karikierender Provinzposse und weiblicher Emanzipationsgeschichte.&quot; (Abendzeitung, 27. Oktober 2011)
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Sixt_EINE_GANZ_HEISSE_NUMMER_Druckfass_291014TW.pdf
Alphabetischer Titel Eine ganz heisse Nummer
Mailorder 0
PDF Leseprobe