Zum Hauptinhalt springen

Lieben Sie Brahms?

Bühnenbearbeitung nach dem gleichnamigen Roman v. Francoise Sagan


Bettina Fless

Schauspiel


1 D | 3 H

„Lieben Sie Brahms?“ ist Kult. 1959 erschien der Roman Françoise Sagans, Hollywood verfilmte die Story und besetzte in den Hauptrollen Ingrid Bergman, Anthony Perkins und Yves Montand. Der Skandalfilm von einst gehört heute zu den Klassikern des Filmgenres. Ein Affront gegen die gesellschaftlichen Verhältnisse ist die Dreiecksbeziehung zwischen der vierzigjährigen Paule, ihrem Lebensgefährten Roger und ihrem jungen Liebhaber nicht mehr, doch ihren Reiz und ihre Tragik hat die Geschichte bis heute nicht verloren. Denn es ist eine zeitlose Geschichte über die Suche nach Freiheit, Liebe und Sehnsucht, aber auch Eifersucht und Schmerz.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Lieben Sie Brahms?
URL part lieben-sie-brahms
Subtitel Bühnenbearbeitung nach dem gleichnamigen Roman v. Francoise Sagan
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre Schauspiel
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 3
Ergaenzung
Anmerkungen UA Tourneetheater Thespiskarren, 10. April 2007
Einleitung „Lieben Sie Brahms?“ ist Kult. 1959 erschien der Roman Françoise Sagans, Hollywood verfilmte die Story und besetzte in den Hauptrollen Ingrid Bergman, Anthony Perkins und Yves Montand. Der Skandalfilm von einst gehört heute zu den Klassikern des Filmgenres. Ein Affront gegen die gesellschaftlichen Verhältnisse ist die Dreiecksbeziehung zwischen der vierzigjährigen Paule, ihrem Lebensgefährten Roger und ihrem jungen Liebhaber nicht mehr, doch ihren Reiz und ihre Tragik hat die Geschichte bis heute nicht verloren. Denn es ist eine zeitlose Geschichte über die Suche nach Freiheit, Liebe und Sehnsucht, aber auch Eifersucht und Schmerz.
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Brahms_raruera_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © raruera / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen Fless_Brahms_Druckfassg.pdf
Alphabetischer Titel Lieben Sie Brahms?
Mailorder 0
PDF Leseprobe