Zum Hauptinhalt springen

Miss Lenya, please!

Monolog mit Musik von Kurt Weill


Dirk Heidicke


1 D
1 PianistIn

Lotte Lenya, Witwe des herausragenden Komponisten Kurt Weill, soll 1951 beim ersten „Kurt Weill Concert“ in der New Yorker Townhall singen. Kurz vor ihrem Auftritt zaudert sie. Kann sie ihrem verstorbenen Mann je gerecht werden? Sie erinnert sich zurück an die gemeinsame Zeit, die von Höhen und Tiefen geprägt war und an seine unbedingte Hingabe an die Musik. Lenya fasst den Entschluss, Kurt durch seine Lieder lebendig zu halten. Was folgt ist ein magischer Abend voller Nostalgie und Musik.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Miss Lenya, please!
URL part miss-lenya-please
Subtitel Monolog mit Musik von Kurt Weill
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 1
Herren 0
Ergaenzung 1 PianistIn
Anmerkungen UA Kammerspiele Magdeburg, 27.09.2019
Einleitung <p>Lotte Lenya, Witwe des herausragenden Komponisten Kurt Weill, soll 1951 beim ersten „Kurt Weill Concert“ in der New Yorker Townhall singen. Kurz vor ihrem Auftritt zaudert sie. Kann sie ihrem verstorbenen Mann je gerecht werden? Sie erinnert sich zurück an die gemeinsame Zeit, die von Höhen und Tiefen geprägt war und an seine unbedingte Hingabe an die Musik. Lenya fasst den Entschluss, Kurt durch seine Lieder lebendig zu halten. Was folgt ist ein magischer Abend voller Nostalgie und Musik.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Mikrofon_by_sprachlos_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © sprachlos / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/Heidicke_MISS_LENYA__PLEASE__Druckfassung_07082019.pdf
Alphabetischer Titel Miss Lenya, please!
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/Heidicke_Miss_Lenya__please__Leseprobe.pdf