Zum Hauptinhalt springen

Tiamat


Ian De Toffoli

Aus dem Französischen

Übersetzung durch Wolfgang Barth


1 H

Ein Mann betritt eine Kneipe, weil er den Weg nach Hause noch nicht findet. In einem Monolog berichtet er, was ihn antreibt, warum die Kommunikation mit seiner Frau kompliziert ist und was er geschäftlich macht. Er betreibt eine internationale Kanzlei für Wirtschafts- und Handelsrecht, die mit allem Möglichen große Summen Geldes verdient. Darunter auch nicht ganz legale Geschäfte.

Als er eines Tages in einen illegalen Kunsthandel verwickelt wird, verändert eine kleine babylonische Statue sein Leben.

Zurück




---- DB CHECK ---- ---- ---- ---- ---- ----
Relation zum Titel Tiamat
URL part tiamat
Subtitel
Originaltitel
Coautoren
Uebersetzung Aus dem Französischen
Bearbeiter
Komponist
Genre
Subverlaginfo
Damen 0
Herren 1
Ergaenzung
Anmerkungen DSE frei!
Einleitung <p>Ein Mann betritt eine Kneipe, weil er den Weg nach Hause noch nicht findet. In einem Monolog berichtet er, was ihn antreibt, warum die Kommunikation mit seiner Frau kompliziert ist und was er geschäftlich macht. Er betreibt eine internationale Kanzlei für Wirtschafts- und Handelsrecht, die mit allem Möglichen große Summen Geldes verdient. Darunter auch nicht ganz legale Geschäfte.</p> <p>Als er eines Tages in einen illegalen Kunsthandel verwickelt wird, verändert eine kleine babylonische Statue sein Leben.</p>
Haupttext
Bild fileadmin/3m_media/platzhalter/Raucher_by_Klicker_pixelio.de_quadr.jpg
Bildunterschrift © Klicker / pixelio.de
Fotos
Fotos Copyright
Kritiken - Texte
Kritiken - Dateien
PDF zum Bestellen fileadmin/3m_media/bestellen/De_Toffoli_Tiamat_Druckfssg_170719.pdf
Alphabetischer Titel Tiamat
Mailorder 0
PDF Leseprobe fileadmin/3m_media/leseproben/De_Toffoli_Tiamat_Leseprobe.pdf